The Spam Club

» The Spam Club - Deutsche Kategorie - Deutsches Forum - Übersetzung: Lands of Lore
ReplyNew TopicNew Poll

Übersetzung: Lands of Lore

Posted at 16:40 on March 1st, 2010 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Moderator
Deceased Gumby
Posts: 1299
Quote:
Man wird ausgesandt einen magischen Stein zu holen, aber dann tauchen die üblichen Probleme auf. Und man findet sich wieder ohne unterstützendes Königreich, keine Arme des Guten da, nur die des Bösen. Das bedeutet was? Oh, man kennt es nur zu gut: Man wurde gerade die letzte Hoffnung darauf, die böse Hexe und ihren magischen Ring zu entsorgen.

Vergesst die Handlung, nichts neues, weiter geht's. Lasst uns lieber einen Blick darauf werfen, was da wirklich auf uns zukommt: ein Dungeon-Crawl. Man reist durch Villen, Sümpfe, Minen, Städte und was immer einem gerade im Weg steht, auf alle Fälle einen Haufen Dungeons.

Falls man jetzt erwartet, dass diese keinesfalls geraden Gänge sich herumschlängeln als stünde der Baumeister unter dem Einfluss psychedelischer Drogen, ist das großartig, denn es sind tatsächlich keine geraden Gänge. Sie weisen nur einen wirklich seltsamen und übermäßig komplizierten Aufbau auf. Aber zumindest gehört das zu den beiden Dingen die ich an Dungeon Spielen mag: Eine Vielfalt an Orten und Gegenden im Freien.

Dadurch fühlt man sich als würde man das Umland erkunden, anstatt zwischen einer Horde Gegner gefangen zu sein, die sich verirrt haben während sie darauf warteten von einem entzwei geschlagen zu werden. Man hat sogar eine praktische Automap, und jedes Gebiet ist in ein paar Gegenden aufgeteilt durch die man sich frei bewegen kann, dabei ungehindert Geschäfte besuchend, mit Leuten plaudernd und nach Gegenständen suchend.

Ich muß festhalten, dass diese Gegenstände, die man vom Boden aufhebt, nicht nur einfach ein Schwert, ein Helm, noch ein Schwert und ein paar schicke Mordwerkzeuge sind. Gut, der Großteil sind tatsächlich schicke Mordwerkzeuge mit Ausnahme von Heilkräutern oder den Schlüsseln (und den wesentlich nützlicheren Dietrichen), da, wie ich feststellen muss, die Ölflaschen in den Screenshots nur zum Platz wegnehmen sind, die Laterne ist nämlich nur ein kleines Gimmick. Man soll sich Sorgen machen ob man Öl für seine Laterne dabei hat? Es ist schlicht nertötend und kein Licht bedeutet nur ein wenig Finsterniss.

Auf die Probleme komme ich noch zurück. Ich wollte noch erwähnen, dass all die famosen Dinge, die man herumliegen sieht, nichts anderes sind als Zauberstäbe mit unterschiedlichen Icons. Aber einen Kristallschädel zu verwenden um einen tödlichen Zauber zu wirken oder einen mit Juwelen besetzten Kelch zur Heilung zu gebrauchen ist so viel unterhaltsamer als mit einem Stück Holz zu fuchteln und *puff* irgendwas passiert.

Wie üblich ist nicht alles perfekt. Die Dungeons werden länger je weiter man kommt. Ich muss sagen: Zu lange, da die Engine genau wie Eye of the Beholder ist und, nun ja, es gibt ein Höchstmaß an Unterhaltung, die ein Dungeon bieten kann, ehe man bemerkt, dass man in einem endlosen Korridor aus Blöcken gefangen ist.

Außerdem, wie bei den meisten Dugeon-Aufräum-Spielen, wird es monton, da sich die Charaktere und das Spiel vom Anfang bis zum Ende kaum verändern. Ja, man hat ein paar Level zu steigern (wie es das RPG-Siegel verlangt), aber die helfen nicht allzuviel.

Und das wichtigste: Ich fühl mich als hätte ich nichts gesagt. Und warum? Weil dieses Spiel dem Genre nichts hinzufügt, aber dessen waren sie sich bewußt und machten es einfach spaßig.

Ähnliche Spiele
Anvil of Dawn (PC)
Du allein wirst dem Bösewicht zeigen wer der Boss ist
+ Es schaut gut aus
- Es ist langweilig
= Ein wenig schlichter als Lands of Lore, trotzdem viel schlechter

Dungeon Hack (PC)
Im stinkigen Dungeon ist ein Schatz, und man wird ihn kriegen
+ Man gestaltet den Dungeon
- Hier gibt es nichts als Hack-and-Slay
= Dein eigener individuell anpassbarer Dungeon. Mag eine Handlung vermissen, macht aber lange Spass
-----
The known is finite, the unknown infinite. - Thomas Henry Huxley
Posted at 12:10 on March 2nd, 2010 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Admin
Reborn Gumby
Posts: 9419
Mit ein paar ergänzten Kommas online - vielen Dank!
-----
Now you see the violence inherent in the system!
Posted at 12:44 on March 2nd, 2010 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Moderator
Deceased Gumby
Posts: 1299
Beistriche waren noch nie meine Stärke... ;)
-----
The known is finite, the unknown infinite. - Thomas Henry Huxley
ReplyNew TopicNew Poll
Powered by Spam Board 5.2.4 © 2007 - 2011 Spam Board Team