Game:

The Spam Club

» The Spam Club - Deutsche Kategorie - Deutsches Forum - [Übersetzung] Flashback (PC)
ReplyNew TopicNew Poll

[Übersetzung] Flashback (PC)

Posted at 13:37 on December 6th, 2017 | Quote | Edit | Delete
Avatar
Member
Bachelor Gumby
Posts: 47
Originaltext: https://www.goodolddays.net/game/id%2C581/Flashback.html
Von: Wandrell

Übersetzung:
Mit einer Waffe und Gedächtnislosigkeit macht man eben, was Jeder in dieser Situation machen würde: Ein actiongeladenes Science-Fiction Abenteuer in diversen Alienwelten erleben. Klingt typisch, ist aber nicht das übliche Jump-‘n-Run.

Hauptsächlich weil dieser Titel für ein Actionspiel recht vielfältig ist. Die Level sind nicht einfach so zum „Durchrennen“, sondern haben ein paar Gegner und gelegentlich ein Rätsel welches man lösen muss um weiterzukommen, oder zumindest solche Umstände die einem Puzzle ähneln. Es gibt eine kleine Handlung, die sich im Laufe des Spiels entfaltet. Die vorgegebenen Ziele im Spiel ändern sich auch regelmäßig. Es gibt sogar eine Stelle in der man jobben muss, um Geld zu verdienen.

Die Handlung selbst protzt nicht unbedingt mit Kreativität, sie ist nicht originell (sie entwickelt sich zu: „die bösen maskierten Aliens infiltrieren die menschliche Gesellschaft“), gibt aber wenigstens einige interessante Szenen vor. Darunter: „der synthetische Urwald“, „die Spielshow des Todes, wer bleibt wird Millionär“ und „die abgefahrene vor leben-pulsierende Alienwelt“.

Ich erwähnte, dass an diesem Spiel etwas ungewöhnlich sei, aber es ist schwer den Finger darauf zu legen, was genau dieses Spiel vom Rest unterscheidet. Ich würde behaupten es ist eine „Säule des Plattform-Genres“, ein Klassiker, ein Obelisk. Bis heute können sich leider nur wenige strategische Plattformer mit diesem Titel messen.

Nicht weil dieses Spiel unübertreffbar wäre, sondern weil es eine eigene Identität hat, etwas Neues ausprobiert und sich somit vom Üblichen abgrenzt. Es ist kein Abenteuer- oder Ballerspiel, und die Positionierungen der Plattformen definieren das Spiel grundlegend.

Ich sagte das Spiel schafft seine eigene Identität, aber was meinte ich genau damit? Hier einige Beispiele: man hat ein Inventar und kann Gegenstände nutzen um weiterzukommen, man hat Werkzeuge wie zum Beispiel einen Energieschild der zwei Sekunden anhält, man kann Steine werfen um Gegner abzulenken und es gibt ein Gerät zum Teleportieren das man werfen muss. Die genannten Gegenstände dienen nicht nur zur Spielerei oder um mehr Gegner zu besiegen, nein, sie haben einen Zweck.

Das in Tandem mit hübschen nahtlosen Übergängen zwischen Action- und Storysequenzen – welche nicht nur als Einleitung und Abschluss dienen – hilft diese Identität zu schaffen. Und nicht die Animationen vergessen, sie können manchmal etwas grob ausfallen, sind aber generell ein Schmaus für die Augen.
-----
daddy was just a girl in disguise...
-----
Edited by pepsiman at 13:45 on December 6th, 2017
ReplyNew TopicNew Poll
Powered by Spam Board 5.2.4 © 2007 - 2011 Spam Board Team