Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

DesktopRSSTwitterFacebook

Paratrooper

Mehr...

Übersicht
Technische Hilfe
Kommentare
Screenshots
Downloads

Mitmachen

Test schreiben
Vergleiche eintragen
Video eintragen
Links eintragen
Dateien zufügen

Ähnliche Spiele

atlantis05.png

Zufällige Spiele

gloom306.png
tripeaks02.png

RSS Twitter Facebook

Nachrichten

Ein Test konnte nicht in deiner bevorzugten Sprache gefunden werden. Bitte hilf mit, diesen Missstand zu beheben, indem du uns eine Übersetzung zukommen lässt!
Mons & Simen
1984
Genre:
Action
Thema:
Krieg
Sprache:
English
Lizenz:
Kommerziell
System:
PC (DOS)
Aufrufe:
14265

Wertung [?]

Johann67:
4/6
Garnett Williams:
5/6
Gesamt:
4.5/6
Allgemeine Abstimmung:
3/6
Bitte logge dich ein, um dieses Spiel zu bewerten!

Screenshots

para03.png para01.png
Mehr...

Rezension(en) Bitte logge dich ein, um dieses Spiel zu rezensieren!

Lokale Tests

Johann67 (04.07.2002) [verstecken]

Avatar Paratrooper ist ein ziemlich altes Spiel (veröffentlicht im selben Jahr wie das bekanntere Alleycat, 1984) und, wie viele dieser Spiele, grafisch nicht allzu fortgeschritten, aber mit großem Suchtpotential.

Story:

Die Story, wenn man den Mangel einer solchen so nennen kann, ist sehr einfach. Man befehligt eine Flakstation und der Gegner versucht diese zu zerstören. Dieses geschieht auf zwei verschiedene Arten:
1. Durch Abwerfen von Fallschirmjägern, die die eigene Kanone hochsprengen, wenn sie in genügender Anzahl landen (Tipp: wenn man den Fallschirm statt des Soldaten abschießt, fällt der Soldat hinunter und zerquetscht alle Soldaten, die schon gelandet sind).
2. Durch Angriffswellen von Bombern, die immer treffen, es sei denn, man schießt die Bombe selbst ab (vertrackt).
Die Aufgabe ist einfach erklärt: überleben und alles in Sichtweite töten (hört sich bekannt an?). Nicht der einfallsreichste Plot, aber genug für eine Menge Spaß.

Grafik:

Was erwartet ihr von einem 20 KB großen Spiel von 1984? Das Spiel hat vier Farben, nämlich weiß, schwarz, grün und ein rosaner Farbton. Explosionen verursachen eine Menge Geröll, besonders die eigenen Explosionen. Ein paar Dinge, wie die Kanone oder die Hubschrauber, haben bewegliche (veränderliche) Teile, aber das ist das grafische Limit des Spiels.

Sound:

Ja, das Spiel hat Sound. Nein, man kann ihn nicht abstellen. Ja, manche Leute finden ihn nervig. Nein, es ist der PC-Speaker, die Lautstärkeregelung an den Boxen bewirkt also nichts.
Was ich damit sagen will ist, dass Paratrooper Sound hat, aber der Klang kann Kopfschmerzen verursachen. Hört selbst. Er spielt nicht während der Mission (auch dann gibt es Sound, aber es ist nicht dieser nervige), aber immer wenn man stirbt (und das geschieht häufig) hört man einen Teil davon. Meiner Meinung nach ist der Sound einer der wenigen Nachteile des Spiels.

Gameplay:

Die Steuerung ist einfach zu erlernen. Die Cursortasten nach links und rechts bewegen, „oben“ feuert. Das war's. Das bedeutet nicht, das SPIEL sei einfach. Das Spiel ist schwierig. SEHR schwierig. Es dauert LANGE, bevor man eine vernünftige Punktzahl erreicht, besonders da es beinahe unmöglich ist, jeden Fallschirmspringer zu treffen. Und die Punktzahl sinkt mit jeder Kugel, die man verbraucht.
Man kann den Schwierigkeitsgrad einstellen, aber einige Partien werden schon allein durch die zufällige Verteilung der Fallschirmspringer schwieriger als andere - manchmal regnet es wahre Horden, manchmal nur fünf. Das selbe gilt für Bomben.
Das Spiel ist fordernd, doch selbst diejenigen, die nicht mit blitzartigen Reflexen ausgestattet sind, sollten eine Menge Spaß mit diesem Spiel haben können. Wie gesagt, es macht süchtig.

Systemanforderungen:

Keine. Es scheint auf einem P3/1GHz mit 128 MB RAM genauso zu laufen wie auf einem 286er. Man muss das Spiel noch nicht einmal bremsen (zumindest nicht, wenn man ehrlich spielen will...). Alles, was man braucht, ist die Spieldatei von 20 KB. Eine Anleitung gibt es auch, drückt einfach I, wie auf dem Titelbildschirm angezeigt.

Schlussfolgerung:

Ich mag ein bisschen voreingenommen sein, weil ich das Spiel vor vielen Jahren extensiv gespielt habe, aber ich finde es macht riesigen Spaß, und es belegt keine Gazilliobytes an Festplattenspeicher wie die meisten modernen Spiele. Von Zeit zu Zeit ist es frustrierend schwer.

Übersetzt von Mr Creosote

Garnett Williams (14.04.2018) [verstecken]

Paratrooper is a quite old game, made by Greg Kuperberg and released in 1982 under the Orion Software label. It was a PC Booter game, and even featured joystick support. It's one of those games with simple premise, simple graphics, but furious and fun gameplay.

The player controls a turret at the center of the screen, while planes go over it, pouring paratroopers and bombs. The turret cannon can be rotated left and right, to destroy the planes, paratroopers, or the hard to hit bombs. If paratroopers get to the ground alive, they'll try to enter the bunker where the turret is placed, and for that they need four men. That's the game over.

Special bonus happens if you hit the parachutes, making the men fall their death. Black humour gaming in 1982, perhaps? Another mechanic of the game, and very interesting, is that you can shoot as many bullets as you want, practically ensuring no man alive will touch the ground, but each bullet costs 1 point. So you can stay alive, but have a score of 0. So you must save the bullets and use them properly through the ever increasing difficulty.

And that is the game, really can't say much more. However, the gameplay is well balanced, and can get you hooked for a while. It was a refreshing change back in the day, specially seeing the lack of game possibilities the PC had in its only second year as platform.

Despite the basic graphics and simple gameplay, Paratrooper is still fun to play, providing fast action and challenging gameplay. A retrogamer reviewing important DOS games named Paratrooper the best DOS game ever, in a YouTube video I can't locate right now. Well, I think that's exaggerated, but you'll be surprised yourself if you never tried this game and got addicted.

Maybe today the game would even be labeled "casual", but I suggest you to play it yourself for a while before thinking I'm going overboard with such a small game. Try it at The Internet Archive.

Lokale Tests anderer Versionen

Andere Versionen

Ähnliche Spiele

Videos

Leider hat dieses Spiel noch kein Video. Bitte tragt eines ein!

Verweise

Kommentare (2) [verstecken] [Kommentar schreiben]

Garnett Williams (14.04.2018):

Zitat:
Paratrooper is a quite old game, made by Greg Kuperberg and released in 1982 under the Orion Software label. It was a PC Booter game, and even featured joystick support. It's one of those games with simple premise, simple graphics, but furious and fun gameplay.

Read more...

Mr Creosote (13.08.2002):

Zitat:
Parashooter - one of the two games I never managed to make a screenshot of! Highly promising slogan, eh? Well, it does show some technical sophistication on the programmer's side at least. Or it could be my inability to use Windows where this game runs in...

Read more...

Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Games BlogGlenn's GuidesThe House of Games
Just Games RetroMacintosh GardenA Force For GoodRobot Ring