Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

DesktopRSSTwitterFacebook

Snowstrike

Mehr...

Übersicht
Technische Hilfe
Kommentare
Screenshots
Zeitschriften
Dokumente
Downloads

Mitmachen

Test schreiben
Vergleiche eintragen
Video eintragen
Links eintragen
Dateien zufügen

Ähnliche Spiele

x_029.png
afterburner01.png
Tomahawk0.png

RSS Twitter Facebook
Epyx / US Gold
1990
Genre:
Simulation, Action
Thema:
Fliegen / Krieg
Sprache:
English
Lizenz:
Kommerziell
System:
Atari ST
Aufrufe:
19195

Wertung [?]

ardell:
3/6
Gesamt:
3/6
Bitte logge dich ein, um dieses Spiel zu bewerten!

Screenshots

snostr08.png snostr07.png
Mehr...

Rezension(en) Bitte logge dich ein, um dieses Spiel zu rezensieren!

Lokale Tests

ardell (23.05.2005) [verstecken]

Avatar Mit diesem Spiel hab ich damals viel Zeit verbracht. Es präsentiert sich zwar zuerst als einfacher Shooter, aber es steckt wesentlich mehr dahinter. Obwohl es wirklich keine ernstzunehmende Simulation ist, hat es ein gewisses Feeling bei der Steuerung und dem allgemeinen Spielverhalten, das einen ansteckt, und ehe man es sich versieht, ist man tatsächlich „Butch Slayer“, Codename Warmduscher.

Ich fand den Titel auf der Medway Boys Disk #094 (siehe Kommentar/Links für Crew-, Disk-, und Download-Info), und er wurde schnell zu einem meiner Favoriten. Klar, das Spiel nimmt sich nicht allzusehr ernst, wie man schon bemerkt, sobald man sich seine Copilotenkartei anschaut. Abgesehen davon, und von den Bemerkungen einiger deiner Mitstreiter, hört es da auf mit dem Blödsinn. Für mich eine gute Mischung von Spannung und Spaß.

Das Spiel verhält sich sonst durchaus realistisch, im Sinne von Beobachtung des Höhenmeters, Luftdruck und Vorräten, Waffensysteme, Radar, usw. Auch die Bremsen und Räder sollte man im Auge behalten, oder man könnte die eine oder andere Überraschung erleben, gerade wenn man sich auf eine Drogenfarm oder einen feindlichen Flugzeugträger stürzt.

Auf dem Weg zum Ziel begegnet man natürlich feindlichen Jets, und die kommen von allen Seiten. Das Radar ist dein Freund, und mit Digit als Copiloten sind die Angriffe mit gutem Timing, Leuchtstoffmunition, und Radar-Attrappen abzuwehren. Für Bodenziele gibt es die Fury-Rakete, da heisst es vor allem den richtigen Abstand und anständige Höhe zu beachten. Der Copilot kann sich da - wie auch beim Starten und Landen - als nützlich erweisen.

Es gibt 6 dieser Helfer, alle mit speziellen Macken und Stilen. Am besten probiert man alle aus, denn abhängig von der Situation (und Laune) sind sie alle in gewisser Weise in Ordnung. Die Meisten werden mit Digit enden, denn er bleibt sachlich und klatscht einem die Ohren nicht unnötig voll. Mich persönlich interessiert es nicht zu hören, dass mein Partner kurz vor einer Kotzorgie ist, gerade wenn ich dabei bin, die Maschine zum Landen zu bringen.

Die Screenshots sind nicht wirklich repräsentativ, daran ist das Spiel aber selbst Schuld. Ich war schon wieder zu konzentriert auf das Ausbomben und Plattmachen, um an die Screenshots zu denken. Dabei ist es auch ziemlich schwer, gleichzeitig zu knipsen und zu ballern. Ihr werdet auf jeden Fall eine Menge mehr zu sehen kriegen, als es die Shots zeigen.

Der Download is ein geRARtes ST Image mit den zwei Dateien der Medway Boys Disk. SNOW.PRG startes das Spiel. Ich habe die „Diskette“ auf meinem ST und in (X)Steem getestet. Sollte es Probleme geben, kannst man einfach auf die Medway Boys - Sammlung med_094.st zurückgreifen. FTP-Adresse unter Kommentar/Links.

Die Grafik ist OK. Bodentexturen sind wie damals üblich als geometrische Figuren dargestellt, aber Cockpit und Feinde sind über den Durchschnitt. Der Sound ist effizient und geht einem nicht auf die Nerven, und es gibt keine Musik - außer in den Missionsscreens.

Im Großen und Ganzen bietet das Spiel gute Unterhaltung und ist eine ausgezeichnete Möglichkeit nach einem harten Tag mal Dampf abzulassen. Auch nachdem man alle Levels und Missonen hinter sich hat, kommt man gerne wieder auf das Spiel zurück. Ein wenig kurz ist es schon, und allzuviel ist nach einer Weile auch nicht mehr zu machen, aber dieser Titel verdient es sicher, in jede ST Sammlung aufgenommen zu werden.

P.S.: Ein Joystick ist nicht wirklich nötig, aber wärmstens empfohlen.

thanks to Mr Creosote for editing this version --ardell

Zeitgenössische Tests [verstecken]

Ähnliche Spiele

Videos

Leider hat dieses Spiel noch kein Video. Bitte tragt eines ein!

Verweise

Kommentare (0) [Kommentar schreiben]

Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Game EmpireJust Games Retro
A Force For GoodRobot RingRetroGames.cz