Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

DesktopRSSTwitterFacebook

Willkommen bei The Good Old Days!

Mehr...

Sinn & Unsinn
Alte Neuigkeiten
Geschichte der Seite
Fragen & Antworten
Wünsche
Mitarbeiter
Links
Forum
Atom
RSS

Neueste Spiele

term_002.png
acd_002.png
civ02.png

Zufällige Spiele

acesop_09.png
11.jpg
romgold14.png

RSS Twitter Facebook

Sinn & Unsinn

Wusstest du schon...

...dass wir versuchen, Disketten-Images aller IBM-PC-Spiele, die es gibt, zu sammeln? Dafür brauchen wir eure Hilfe - sonst gehen die Spiele vielleicht für immer verloren!
Was ist diese Seite? Um es so einfach wie möglich auszudrücken: Es ist eine Seite über digitale Spiele. Nicht über aktuelle Meldungen zu Spielen, sondern über die Spiele selbst, und - wie bereits durch den Namen der Seite klar sein sollte - spezialisiert darauf, was heutzutage als "klassisch" gilt. Die Definitionen von "klassisch" gehen natürlich weit auseinander. Guckt man sich ein bisschen hier um, wird man jedoch feststellen, dass wir alles (in unterschiedlichem Ausmaß) von den ersten Heimsystemen (späte 70er Jahre) bis zum Ende des letzten Jahrtausends abdecken.

Weiterlesen...

Aktuelle Ausstellungen

Die 23. jährliche Interactive Fiction Competition
Die Evolution Paradroids

Neuigkeiten [verstecken]

17.06.2018

Whoa! Thought the record of more than 1 game review at a time is beaten? Not so fast. Our new undisputed champ everyfan has sent in the whole of 6 reviews, 3 of which are also new games on TGOD, hence 90 points instead of expected 60. Surprised? The new games thus are: 1830: Railroads & Robber Barons, The Elder Scrolls: Arena and The Terminator. Reviews for existing games are: Civilization, Railroad Tycoon and The Last Express. Perfectly done, enjoy our disk image archive and welcome to TGOD!
Moebius

09.06.2018

cataclysm01.png
Wenn mir mal nach einem bestimmten Typ Spiel ist, dann wird mein Durst danach meist nicht nur von einem solchen gestillt. Entsprechend geht es nach dem textbasierten „Open-World“-Erkundungsspiel der letzten Woche gleich mal in ähnlicher Form weiter. Cataclysm: Dark Days Ahead gewinnt im direkten Vergleich ziemlich eindeutig. Macht euch also auf etwas gefasst – ich würde glatt so weit gehen, es als eines der besten neuen Spiele der letzten fünf Jahre zu nennen! Zumindest wenn man denn auf ultrakomplexe Rollenspiele steht.
Mr Creosote

02.06.2018

steamsky01.png
Ihr erinnert euch sicher alle an Robur der Eroberer, Die Differenzmaschine und Steamboy, oder? Sollte da tatsächlich etwas klingeln, dann könnte einem auch Steam Sky gefallen. Wobei das Spiel in gewisser Weise das genaue Gegenteil vom stylisch-inhaltslosen Steamboy ist. Selbst wenn man thematisch noch unbeleckt ist, aber modernen Spielen im „Retro“-Stil gegenüber aufgeschlossen ist, sollte man es mal ausprobieren. Das Spiel hat jede Menge Potential. Nicht alles ist bereits perfekt ausgearbeitet, aber vollkommen ignorant will man doch auch nicht bleiben, oder?
Mr Creosote

29.05.2018

01.png
A small treat from TheBattleCat, which is obviously a Super Mario-go-ducky kind of remake. Originally entitled in dutch as Charlie de Eend it later became known as Charlie the Duck, which is how the former translates, in fact. TheBattleCat does admit it is a children's game, but he also believes it is more challenging than it looks. Anyone cares to validate that?

26.05.2018

eobiii15.png
Hm, Myth Drannor ist doch bereits im Namen von Eye of the Beholder III enthalten. Das Spiel habe ich ja wohl freiwillig gestartet. Möchte ich jetzt also eintreten oder doch aufgeben? Eventuell relevante Seiteninformation: Bis hierhin musste ich bereits mehrere Stunden spielen und habe mich unter anderem durch ein längliches Labyrinth gekämpft. Möchtest du mich das also wirklich fragen, liebes Spiel? Irgendwie sagt es aber auch eine Menge über das Spiel an sich aus. Ein umfangreicher, abschreckender Prolog bevor das, woraus das Spiel eigentlich bestehen sollte, überhaupt beginnt.

24.05.2018

08.png
LostInSpace war auf einem recht abenteuerlichen Trip unterwegs. Nach seiner Rückkehr in unsere heutige Welt berichtet er uns nun von seinen Erfahrungen mit dem Shard of Inovar. Die Heldenreise könnte eventuell 30 Jahre gedauert haben. Also ein echter Epos!? Oder liegt es doch eher an den geringen magischen Fertigkeiten LostInSpaces? Andererseits mag es an dem eher ungewöhnlichen Ansatz der Spielerinteraktion begründet liegen. Auf jeden Fall war's wohl recht unterhaltsam.

21.05.2018

sierra_000.png
Our adventure addict and dedicated Sierra fan beranmuden is back with a brand new review on Police Quest II: The Vengeance! As usual, a very detailed and comprehensive work. Perhaps, nailing the rest of Sierra games is, indeed, only a matter of time for this enthusiast. Oh, and NEC PC-9801 anime-like port? Wow, that's wicked!

19.05.2018

yard01.png
Meine Kindheit bestand nicht nur aus Computerspielen. Brettspiele habe ich ebenfalls innig geliebt! Diese Abende, wenn sich die ganze Familie zusammen um den Wohnzimmertisch versammelte, aber selbstverständlich erst nach hitzigen Diskussionen, was man denn überhaupt spielen wollte. Schon das Aufbauen des Spielbretts war Teil des Spaßes, mit all den kleinen, schön gemachten Spielfiguren. Manche Spiele haben wir praktisch niemals bis zu Ende gespielt. Der Weg war das Ziel. Doch das hing von der Art des Spiels ab. Scotland Yard haben wir immer zu Ende gebracht. Auch wenn Mister X am Ende immer siegreich war. Wirklich jedesmal. Aber Moment mal… auch wenn Name und sogar Schriftart übereinstimmen, ist dies nicht das gleiche Spiel, oder? Trotzdem kenne ich es doch auch… auch diese Vorlage lag bei uns im Schrank!

12.05.2018

destiny05.png
Den Fernseher anwärmen? Wo er bereits im Schlafanzug herumläuft und sie in ein kleines rotes Nichts zu schlüpfen gedenkt? Ist das eines dieser Fehlersuchbilder? Wenn ja, ist es weder besonders fordernd, noch irgendwie lustig. Aber auch jeden Fall nimmt der Herr es wirklich wörtlich und muss für seine Naivität bezahlen: Statt seiner Freundin auf dem Sofa näherzukommen, muss er den Abend damit verbringen, durch Labyrinthe zu irren und sich mit seltsamen Aliens herumzuschlagen. Verdient, denn er hätte schließlich wissen können, dass Fernsehen nicht gut für die Gesundheit ist!

05.05.2018

erben12.png
Herzlich willkommen im Wald. Einem fantastischen Land, in dem niemand jemals lacht. Denn es ist ja allseits bekannt, dass Tiere alle eine höchst ernste Natur haben und überhaupt maximal hochgestochen sprechen. So ist es nunmal. Die Menschen mögen den Tieren die Fähigkeit zu sprechen und zu laufen gegeben haben, aber einen Sinn für Humor haben sie vergessen. Was irgendwie eine große Sache zu sein scheint in Erben der Erde.

Alte Neuigkeiten
Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Games BlogThe House of Games
Just Games RetroMacintosh GardenA Force For GoodRobot Ring