Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

DesktopRSSTwitterFacebook

Willkommen bei The Good Old Days!

Mehr...

Sinn & Unsinn
Alte Neuigkeiten
Geschichte der Seite
Fragen & Antworten
Wünsche
Mitarbeiter
Links
Forum
Atom
RSS

Neueste Spiele

sm09.png
sm10.png
gw03.png

Zufällige Spiele

1830_005.png
voyeur03.png
patanoir02.png

RSS Twitter Facebook

Sinn & Unsinn

Wusstest du schon...

...dass ihr die gleichen Rechte, die Seite zu erweitern habt, wie das Kernteam? Unter "Mitmachen" findet ihr alle Funktionen, die das so einfach wie nur denkbar machen - egal, ob ihr nur ein paar Spiele bewerten wollt, oder all eure Lieblinge, die noch nicht gelistet sind, zufügen wollt. Hier ein kleiner Einstieg...
Was ist diese Seite? Um es so einfach wie möglich auszudrücken: Es ist eine Seite über digitale Spiele. Nicht über aktuelle Meldungen zu Spielen, sondern über die Spiele selbst, und - wie bereits durch den Namen der Seite klar sein sollte - spezialisiert darauf, was heutzutage als "klassisch" gilt. Die Definitionen von "klassisch" gehen natürlich weit auseinander. Guckt man sich ein bisschen hier um, wird man jedoch feststellen, dass wir alles (in unterschiedlichem Ausmaß) von den ersten Heimsystemen (späte 70er Jahre) bis zum Ende des letzten Jahrtausends abdecken.

Weiterlesen...

Aktuelle Ausstellungen

Auf der Suche nach dem ultimativen Handheld für Klassiker: die Büchse der Pandora
Seitenthema 2013: Spiele des Jahres 1983

Neuigkeiten [verstecken]

11.08.2018

sm01.png
Ob ihr's glaubt oder nicht, diesmal passt das Coverbild ausnahmsweise mal zum Spiel! Schwert und Magie 4: Die Burg des Magiers spielt wie erwartet in einer Burg, der Antagonist ist ein böser Magier und eine Prinzessin wartet auf Rettung durch den bewaffneten, ritterlichen Helden. Streng genommen kommen keine Schlangen vor, aber das ist noch zu verschmerzen. Trotzdem bleibt der Verdacht, diese Passgenauigkeit könnte vielmehr Zufall als Plan sein…
Mr Creosote

04.08.2018

sm01.png
Vielleicht nicht allzu überraschend, dass es mit Schwert und Magie 3: Das Piratenhaus weitergeht. Nach einem Grimm'schen Märchen und Lovecraft'schem Horror folgt nun also die Suche nach einem Piratenschatz. Eine ziemlich abwechslungsreiche Serie, was? Dieser Teil erlaubt sogar die Auswahl der Schriftart, in der alle Texte angezeigt werden. Wobei allerdings die meisten Optionen ehrlich gesagt einigermaßen unlesbar sind. Ein Feature, das aus folgenden Teilen kommentarlos der Reihe wieder verschwand. Immerhin in einem Belang kann man sich jedoch gleich wieder wie zu Hause fühlen: Titelbildschirm und eigentlicher Spielinhalt haben mal wieder nichts miteinander zu tun.
Mr Creosote

28.07.2018

gw04.png
Unglaublich, aber wahr: Ein brandneuer Asteroids-Klon, der erst in diesem Jahr veröffentlicht wurde. Damit habt ihr nicht gerechnet, was? Zumindest außerhalb der Abzockerei der heute üblichen „Mobil“-Plattformen. Golden Wing macht den Eindruck eines vielversprechenden Kandidaten im Bereich der Amateur-Freeware-Produktionen. Werfen wir mal einen genaueren Blick darauf!
Mr Creosote

21.07.2018

smagie01.png
Moment mal! Hatten wir das Spiel nicht gerade? Ja, der Titelbildschirm ist der gleiche und die beiden Spiele sind auch auf der gleichen Diskette zu Hause; zwei Geschichten untrennbar verbunden. Trotzdem sind beide die individuelle Betrachtung wert, denn Schwert und Magie 2: Der unheimliche Tempel macht schon einiges leicht anders. Soll heißen über die völlig neuen Geschichte hinaus.

14.07.2018

smagie01.png
Ein Ritter kämpft mit einem Drachen, im Hintergrund schlägt ein Blitz ein… all das für wenig Geld? Das sieht doch ziemlich vielversprechend aus! Was könnte man man mehr wollen? Na ja, ok, wäre schon schön eventuell zu verstehen, warum da der Kopf eines Magiers in einer Seifenblase herumschwebt. Oder warum der Frache anscheinend Blitze anzieht – handelt es sich um einen Roboter? Faszinierend! All das wird in Schwert und Magie 1: Das geheimnisvolle Kraut beantwortet. Spoiler: Weder ein Ritter in Rüstung, noch ein Drache sind Teil des Spiels.

07.07.2018

grab0008.png
Wenn man einmal eine erfolgreiche Formel gefunden hat, kann man dabei bleiben, oder? Nach unserem kürzlichen Besuch bei Jeanne d'Arc bewegen wir uns weiter in die Vergangenheit. Zurück ins altertümliche Ägypten wo – so versucht uns zumindest das Spiel Glauben zu machen – die aktuelle Jahreszahl mit einem „Minus“ geschrieben wurde. Denn natürlich war man sich damals bereits bewusst, was später die Christen mit dem kalendarischen System veranstalten würden. Davon abgesehen erwartet einen bei Pharaoh die etablierte, allseits beliebte Mischung aus Strategie und kleinen Actionsequenzen.

05.07.2018

Another goodie from SB1988, which is another Sierra game. This is the second review on Torin's Passage, a game by Al Lowe, who is the author of Leisure Suit Larry series himself. Surprised? SB1988 says that the game is overall pretty good, but it skips on some juicy bits which made his experience incomplete. The rumor has it, it was planned as a series bridging all the gaps, but that, alas, was never meant to happen.

01.07.2018

One of our very few but loyal contributors SB1988 is back with yet another great review, this time on King's Quest 5: Absence Makes the Heart go Yonder!. We learn that this was Sierra's first VGA game released in more than one language and also as a CD-ROM edition with digitized speech pack alongside floppy release. Makes me wonder who the hell had a CD drive back in 1990 and how many people were aware of its existence even...

30.06.2018

hellowoon01.png
Diejenigen, die dieser Webseite schon länger folgen, sollten bemerkt haben, dass ich für Spiele mit Ecken und Kanten eine Schwäche habe. Warum auch nicht? Wer braucht schon die ganzen Massen austauschbaren Materials? Hellowoon hat viele Ecken und Kanten. Also stürzen wir uns direkt hinein!

23.06.2018

grab0011.png
Noch viele Jahre nach seiner Veröffentlichung blieb Defender of the Crown eines der meistimitierten Spiele auf dem Markt. Jeanne d'Arc ist das vielleicht näheste Imitat, da selbst – abgesehen von der Verlagerung nach Frankreich – das mittelalterliche Ritterfilmszenario wiederverwendet. Es könnte sogar durchaus mehr vom ursprünglichen Designdokument als vom eigentlichen Spiel beeinflusst sein. Man könnte also glatt behaupten, dies ist das wirkliche DotC, so wie es mal gedacht gewesen war.

Alte Neuigkeiten
Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Games BlogThe House of Games
Just Games RetroMacintosh GardenA Force For GoodRobot Ring