Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

DesktopRSSTwitterFacebook

Willkommen bei The Good Old Days!

Mehr...

Sinn & Unsinn
Alte Neuigkeiten
Geschichte der Seite
Fragen & Antworten
Wünsche
Mitarbeiter
Links
Forum
Atom
RSS

Neueste Spiele

krnl386_005.png
07-Star-control.png
Alias01.png

Zufällige Spiele

CrimeTime00.png
druid06.png
imperium_003.png

RSS Twitter Facebook

Sinn & Unsinn

Wusstest du schon...

...dass wir zusätzlich zu den computertechnischen Teilen der Seite eine große Menge an Comics der klassischen Spielzeugreihe "Masters of the Universe" gescannt und gesammelt haben? Diese Unterkategorie der Seite übertrifft dabei in ihrem Umfang alle offiziellen und inoffiziellen Fanseiten des Internets!
Was ist diese Seite? Um es so einfach wie möglich auszudrücken: Es ist eine Seite über digitale Spiele. Nicht über aktuelle Meldungen zu Spielen, sondern über die Spiele selbst, und - wie bereits durch den Namen der Seite klar sein sollte - spezialisiert darauf, was heutzutage als "klassisch" gilt. Die Definitionen von "klassisch" gehen natürlich weit auseinander. Guckt man sich ein bisschen hier um, wird man jedoch feststellen, dass wir alles (in unterschiedlichem Ausmaß) von den ersten Heimsystemen (späte 70er Jahre) bis zum Ende des letzten Jahrtausends abdecken.

Weiterlesen...

Aktuelle Ausstellungen

The 24th Annual Interactive Fiction Competition
Seitenthema 2013: Spiele des Jahres 1998

Neuigkeiten [verstecken]

08.12.2018

krnl386_001.png
vaultdweller1701 ist bereits seit beinahe drei Jahren registriert und hat sich heute entschlossen, in die Ränge unserer Mitarbeiter aufzusteigen. Seine Rezension zu SimTower fasst das Faszinosum dieses Spiels sehr gut zusammen: Das Sandkastenprinzip des ursprünglichen Sim City kehrte hiermit zurück. Diese scheinbar simple Zusammenstellung weniger Bauteile, deren Ausbalancierung sich immer komplexer gestaltet, je höher das vertikale Imperium sich ausbreitet. Nochmals willkommen auf unserer Webseite!
Mr Creosote

24.11.2018

01.png
marinru begleitet uns zurück zu den Anfängen der MS-Windows-Spiele. Diese Shell war in ihrer Frühzeit nicht unbedingt als Spieleplattform bekannt, aber langsam entwickelte sie diesbezüglich ein Nischendasein für recht abstrakte, denklastige Spiele. Oft waren diese Freeware oder Shareware und wurden einer größeren Zielgruppe mit etwas Verzögerung durch diese Spielesammlungs-CDs bekannt. Das zumindest war meine sofortige Assoziation, als ich diese Screenshots erblickte und die Beschreibung von Stellar Empires las.
Mr Creosote

17.11.2018

Die Ergebnisse der 24. Interactive Fiction Competition sind endlich da! Wer hat gewonnen? Nun, das erfahrt ihr indem ihr gleich zum Begleitartikel weiter schaut. ;)

Damit ist die Berichterstattung zur IfComp zu Ende und wir kehren wieder zum regulären Programm zurück.

Herr M.

15.11.2018

Die Zeit zum Abstimmen bei der der 24. Interactive Fiction Competition ist beinahe vorüber. Nur noch ein paar Stunden ehe die Urnen dicht gemacht werden und man gespannt auf die Ergebnisse warten darf. Wer wird wohl gewinnen? Wird es eher ein Spiel sein, das durch seinen Schreibstil überzeugt hat, oder eines das mit einem interessanten Griff in die Trickkiste überraschen konnte? Schwer zu sagen, wenn man bedenkt wie viele Spiele es dieses Jahr waren, von denen noch dazu ziemlich viele äußerst gut waren. Alles scheint möglich.

Um noch mal alles abzurunden habe ich in meinem Artikel noch ein paar zusammenfassende Gedanken geschrieben. Darunter sind, unter anderen, auch meine persönliche Bestenliste, Mutmaßungen wer denn gewinnen könnte und ein paar Auszeichungeun meinerseits an Spiele die mir auf die eine oder andere Art und Weise aufgefallen sind.

Was bleibt noch zu sagen? Nun, ein herzliches Dankeschön fürs Lesen natürlich! Sobald die Ergebnisse da sind gibt es dann noch einen abschließenden Kommentar.

13.11.2018

Frisch von der Druckerpresse und fast am letzten Drücker! Hier noch rasch eine Rezension für die IFComp: Alias 'The Magpie' ist ein weiteres großartiges Spiel aus der heurigen Auswahl, das eindeutig eine Empfehlung wert ist.

10.11.2018

Die IFComp nähert sich allmählich ihrem Ende: Nur mehr sechs Tage Zeit um noch Stimmen abzugeben! Bisher habe ich fast alle Spiele zumindest einmal angespielt und mich mit knapp der Hälfte etwas genauer beschäftigt. Im Großen und Ganzen bin ich von der Qualität der Spiele recht angetan. Verglichen mit den ersten paar IFComps die ich mir angesehen habe waren kaum unspielbare Vertreter dabei. Stattdessen haben heuer fast alle einen gewissen Reiz und bei so vielen außergewöhnlichen Spielen tut es mir echt leid, dass ich nicht über alle etwas erzählen kann. Ja, ich weiß: Bei 77 Spielen wäre das wohl auch ein wenig utopisch.

Daher muss ich die Auswahl einschränken und heute habe ich eines der Spiele ausgesucht, dass meiner Ansicht nach mehr Aufmerksamkeit verdient hat. Es handelt sich dabei um eine sehr ambitionierte Agentengeschichte voller interessanter Ideen, überraschenden Wendungen und Geheimnissen verpackt in Geheimnissen. Also ran an die Regenmäntel und Sonnenbrillen aufgesetzt: Wir machen uns auf die Suche nach der Wahrheit in Six Silver Bullets.

03.11.2018

fallout012.png
Ob ihr's glaubt oder nicht, die heutige Rezension ist bereits ziemlich gut abgehangen. Sie stammt aus dem Jahr 2010. Die Gründe, warum sie seinerzeit nicht veröffentlicht wurde, kann ich ehrlich gesagt nicht mehr zusammenbekommen. Gemeinsam mit Herrn M. habe ich mich drangesetzt und den Text nochmal redigiert. Somit können wir nun endlich eine große Lücke in unserer Sammlung schließen. Fallout, dessen Nachfolger bereits seit einiger Zeit auf der Seite zu finden ist, hat den Ruf als eines der besten Rollenspiele aller Zeiten.

27.10.2018

Eines der besten Dinge an der IFComp ist, dass es bei so vielen Spielen einiges an Abwechslung gibt. Von hartgesottenen Ermittlern über klassischer Fantasy über abenteuerliche Weltraumfahrten bis hin zu spannenden Verschwörungsgeschichten. Dennoch kann es bei all der Auswahl vielleicht schwer fallen sich zu entscheiden, wie wäre es also mit einer Empfehlung?

Nun da der Herbst Einzug hält, die Schatten immer länger werden, während die Sonne blasser und blasser scheint, wäre wohl eine gute alte Schauergeschichte eine hervorragende Wahl für einen dieser düsteren Abende. Gedanken wie dieser ließen mich das heutige Spiel ausprobieren und was soll ich sagen: Wo ich mir fest vorgenommen hatte es um spätestens Mitternacht gut sein zu lassen, war es dann doch wieder fast 2 Uhr früh, als ich ein höchst packendes Ende erreicht hatte. Es war genau das rechte Spiel zur rechten Zeit, eine gruselige Gutenachtgeschichte vorm Schlafengehen. Und zum ersten mal seit Jahrzehnten fragte ich mich nach Bogeyman, ob da nicht doch eine unheimliche Gestalt jenseits der Finsternis meines Zimmers lauerte…

25.10.2018

sc2000-01.png
Sim City 2000 – wow, das war mal eine Revolution im Vergleich zum Original! Wobei es eigentlich, wenn man mal genauer nachdenkt, ein ziemlich konservatives Produkt aus dem Hause Maxis war, wenn man bedenkt, welche Experimente sie zwischendurch in ihrer „Sim“-Reihe veröffentlicht hatten. Keines der Spin-Off-Spiele konnte dem originalen Sim City jedoch das Wasser reichen, so dass sie hiermit wieder dorthin zurückkehrten. Mit dieser Rezension endet dann auch RetroBunnys Dauerprogramm. Oder vielleicht doch nicht?

24.10.2018

load_000.png
Das war's dann auch schon wieder mit dem „meistbesprochenen Spiel“, da Stunts nun bereits seine vierte Rezension bekommen hat. Ihr könnt euch denken von wem. An diesem Punkt müssen wir vielleicht mal darüber sprechen, ob irgendwann keine weiteren Rezensionen zu den gleichen Spielen mehr angenommen werden sollten. Was denkt ihr?

Alte Neuigkeiten
Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Games BlogThe House of Games
Just Games RetroMacintosh GardenA Force For GoodRobot Ring