Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

DesktopRSSTwitterFacebook

Spiele - J (15 Ergebnis(se))

Mehr...

Alle Spiele
Zufälliges Spiel
Erweiterte Suche
Suchanfrage ändern
System
Genre
Thema
Jahr
Buchstabe
Wertung
Tester
Lizenz

Anwendungen
Diskettenimages

Neuestes Spiel

grab0001.png

Zufällige Spiele

jagged03.png
pond2_64.png
jonathan12.png

RSS Twitter Facebook

J'Dal

jdal01.png
Ryan Kinsman 2012
Genre: Adventure
Wertung: 1/6
Lizenz: Freeware
System: Interpreter

Ach, machen wir doch einfach heute mal etwas Anderes – vergessen wir die technische Seite des Spiels nach diesem einen Satz: Der Spiel ist äußerst fehlerhaft, selbst die zentralen Spielmechanismen fliegen dem Spieler regelmäßig um die Ohren. Das ist dermaßen offensichtlich, dass es keiner weiteren Kommentierung bedarf. Tun wir einfach mal so, als wäre das alles kein Hindernis und konzentrieren uns darauf, was der Autor wohl im Sinne hatte und messen den Erfolg der Erzählungs- und Spieltechniken. Leider wird auch diesbezüglich das Fazit nicht blühend aussehen, aber auf dieser Ebene lohnt es sich immerhin, überhaupt mal ein wenig ins Detail zu gehen.


Jagged Alliance

jagged00.png
Sir-Tech 1995
Genre: Strategie
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Der Despot Lucas Santino hat die Kontrolle über die tropische Insel Metavira an sich gerissen. Um die rechtmäßigen Verhältnisse wiederherzustellen, heuert man ein Söldnerteam an und begibt sich per Hubschrauber an den Ort den Geschehens.


Jagged Alliance: Deadly Games

dg_000.png
Sir-Tech 1996
Genre: Strategie
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Schnelle "Geldmachnachfolger" hasst jeder. Nehmen wir beispielsweise X-Com: Terror from the Deep - niemand spielt sowas gerne! Moment, stimmt nicht, es gibt sehr wohl Leute, die das tun. Manchmal ist „mehr vom Altbekannten“ anscheinend ein immerhin tragfähiges Konzept. Deadly Games ist das Terror from the Deep zu Jagged Alliance: neues Futter für Veteranen mit nur geringen Änderungen.


James Pond II: Codename Robocod

pond2_48.png
Millenium 1991
Genre: Action
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Im Vergleich zum ersten Teil mag man James Pond 2 als Rückschritt sehen. In einigen Belangen ist es das konventionellere Spiel. Der Vorgänger löste sich von den Konventionen des Jump-'n'-Run-Genres insofern, einen Fisch zum Protagonisten zu machen, wodurch sich der Spielstil schon recht deutlich änderte. In diesem Spiel schlüpft James nun in eine Spezialrüstung, die es ihm erlaubt, auch an Land zu agieren, wodurch er erstmal zu einem weiteren Durchschnittscharakter des Genres wird.


Jazz Jackrabbit

file0001_000.png
Epic Megagames 1994
Genre: Action
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

What would happen if you gave Sonic the Hedgehog a huge gun and made him into a rabbit? Well, you end up getting Jazz Jackrabbit. Developed by Epic Megagames in 1994, Jazz Jackrabbit is a fast paced Sidescroller full of enemies to blast and tons of levels. The story is very simple, an evil turtle named Devan Shell has kidnapped the rabbit princess and Jazz is the only one who can save her and stop Deven Shell from ruling the world.


Jeopardy!

jeopardy01.png
Sharedata Inc 1987
Genre: Denkspiel
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Auch wenn einige Leute (allen voran die Produzenten) sicherlich das Gegenteil behaupten werden, ist Jeopardy! doch eine der gradlinigsten Quizshows im Fernsehen. Vergessen wir mal wieder Frage-Antwort-Kram - das macht es nicht tatsächlich anders. Besonders, da die meisten "Antworten" auch nur ansatzweise das sind, was man tatsächlich als Antwort gäbe, würde einem die dazugehörige Frage gestellt ("Was ist eine Blume" - "Das sollte man laut Scott McKenzie in Haar tragen, wenn man nach San Francisco kommt"; genau, das wäre auch meine erste Antwort gewesen). Eigentlich bekommen die drei Kandidaten einfach eine Art "Definition" eines Begriffs, und müssen diesen dann erraten.


Jet Set Willy

jswilly01.png
Software Projects 1984
Genre: Action
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: ZX Spectrum

Jet Set Willy was the follow-up to the very successful platform game Manic Miner and, like its predecessor, it was written by Matthew Smith, a very young programmer with a wild imagination, of whom great things were expected. That's not exactly the way it turned out, but more on that later.


Joan of Arc

grab0001.png
Chip / Rainbow Arts 1989
Genre: Strategie, Action
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: Atari ST
Die Entwicklung Defender of the Crowns lief nicht gerade glatt. Als der angepeilte Veröffentlichungstermin gefährlich nahe rückte, wurden nicht nur Features gestrichen (die dann in späteren Umsetzungen auf andere Systeme wieder auftauchten), sondern es wurde auch die Spielmechanik grundlegend vereinfacht. So geschah es, dass das letztlich veröffentlichte Spiel in Runden statt in Echtzeit ablief. Später brachte Cinemaware zwar ein anderes nicht ganz unähnliches Spiel mit Echtzeitgameplay heraus, aber der eigentlich stilbildende Klassiker wurde diesbezüglich nicht mehr angerührt. Also übernahm das jemand anderes und damit sind wir bei Jeanne d'Arc.

John Saul's Blackstone Chronicles

blackstone01.png
Legend Entertainment 1998
Genre: Adventure
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Legend Entertainment nimmt sich mal wieder ein Buch vor: Gründer Bob Bates persönlich versucht, die mäßig unterhaltsamen Blackstone Chroniken zum Leben zu erwecken. Anstatt jedoch jede der originalen Kurzgeschichten in jeweils eine spielbare Episode zu verwandeln, setzt das Spiel ein paar Jahre später an: Obwohl Oliver Metcalf den Einfluss seines toten Vaters abgeschüttelt hat, ist Malcolms Geist immer noch da. Sein teuflischer Plan: Er hat Olivers Frau und Kind entführt, um Oliver wieder in die stillgelegte Anstalt zu locken. Natürlich ist, wie auch in der Vorlage, die eigentliche Frage, ob es nicht Oliver war, der das ganze in einem schizophrenen Anfall selbst durchgeführt hat.


Jonathan

jonathan01.png
Phoenics C.R. / Software 2000 1993
Genre: Adventure
Wertung: 1/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Jonathan ist ein Unversitätsstudent, der bei seinen Eltern wohnt. Der Grund dafür ist, dass er seit einem Unfall vor rund zehn Jahren im Rollstuhl sitzt. Seine körperlichen Gebrechen macht er jedoch mit geistigen Kräften wett: Er hat gewisse telekinetische und hellseherische Fähigkeiten (die er jedoch ungern bis gar nicht einsetzt) und er ist der Kopf einer Clique, die sich in ihrer Freizeit mit ungelösten Rätsel beschäftigt. Ihr neuestes Thema: Jonathan wird von Alpträumen geplagt, die vor irgendeinem sich nähernden Bösen zu warnen scheinen und ein Zauberbuch sowie ein Ring scheinen eine Rolle zu spielen.



Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Games BlogThe House of Games
Just Games RetroMacintosh GardenA Force For GoodRobot Ring