Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

DesktopRSSTwitterFacebook

Spiele - Arcade (3 Ergebnis(se))

Mehr...

Alle Spiele
Zufälliges Spiel
Erweiterte Suche
Suchanfrage ändern
System
Genre
Thema
Jahr
Buchstabe
Wertung
Tester
Lizenz

Anwendungen
Diskettenimages

Neuestes Spiel

screen24.jpg

Zufällige Spiele

vindicators03.png
joust03.png

RSS Twitter Facebook

Dragon's Lair

screen01.jpg
Advanced Microcomputer Systems / Cinematronics 1983
Genre: Action
Wertung: 2.5/6
Lizenz: Kommerziell
System: Arcade

Auch wenn es durchaus üblich war, dass Spielhallenautomaten technisch eindrucksvollere Erfahrungen boten als ihre zeitgleichen Gegenstücke auf Heimgeräten, haben die meisten doch eben diese Fähigkeit zu beeindrucken mit der Zeit eingebüßt. Sich auf für die Entstehungszeit bemerkenswerte audiovisuelle Präsentation zu verlassen funktioniert in dem Moment nicht mehr, in dem Besseres möglich wird – nichts altert so unvorteilhaft wie die gestrige technische Sensation. Doch dann gab es auch immer mal wieder diejenigen Spiele, die ihrer Zeit so weit voraus waren, dass der Rest der Welt Jahrzehnte brauchte auszuholen. Heute, im Jahr 2013, sieht Dragon's Lair immer noch so eindrucksvoll aus wie vor 30 Jahren: Flüssig animierte Cartoons mit klarer Linienführung altern einfach nicht. Man denke beispielsweise an Tom-&-Jerry-Cartoons – allein vom Aussehen entziehen sie sich einer zeitlichen Einordnung.


Joust

joust01.png
Williams Electronics 1982
Genre: Action
Wertung: -
Lizenz: Kommerziell
System: Arcade, Atari 2600, Atari ST
Dies ist die Originalversion von Joust, wie sie in der Spielhalle gespielt werden konnte.

Vindicators

vindicators01.png
Atari Games 1988
Genre: Action
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: Arcade

Gauntlet: Zwei Helden gegen den Rest der Welt. Das Spiel, das die Fantasybasis typischer Papierrollenspiele in die Spielhallen brachte. Vindicators gibt dem Geschehen nicht nur ein Science-Fiction-Gewand, indem es futuristische Panzer, sich um die eigene Achse drehende Geschütztürme und Ufos für die Krieger und Orks einsetzt, sondern (zumindest in der Originalversion in den Spielhallen) es nutzt diese Unterschiede auch spielerisch aus. Insbesondere betrifft das die Steuerung, die dem Klassiker Battlezone entlehnt wurde. Der Spieler hält also zwei Kontrollsticks in den Händen, von denen jeder jeweils eine Kette des Panzers kontrolliert. Drückt man beide nach vorne, bewegt sich der Panzer einfach geradeaus. Eine Kette vorwärts und die andere gleichzeitig rückwärts zu drehen, ermöglicht es dem Panzer dagegen, sich praktisch auf der Stelle zu drehen.



Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Games BlogThe House of Games
Just Games RetroMacintosh GardenA Force For GoodRobot Ring