Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

DesktopRSSTwitterFacebook

Spiele - Politik (50 Ergebnis(se))

Mehr...

Alle Spiele
Zufälliges Spiel
Erweiterte Suche
Suchanfrage ändern
System
Genre
Thema
Jahr
Buchstabe
Wertung
Tester
Lizenz

Anwendungen
Diskettenimages

Neuestes Spiel

civ01.png

Zufällige Spiele

civwin_01.png
disaster06.png
euro_017.png

RSS Twitter Facebook

Abenteuer Europa

euro_000.png
SPD 1994
Genre: Adventure
Wertung: 2/6
Lizenz: Freeware
System: PC

Bevor ihm ganz offiziell verboten wurde, sich je wieder in der Öffentlichkeit zu zeigen, und er somit verdammt ist, für den Rest seines Lebens grinsend im Pool zu sitzen, oder Flugversuche auf Wiesen anzustellen, war Rudi Scharping sogar mal Chef der mitgliederreichsten und ältesten politischen Partei Deutschlands: der SPD. 1994 setzte er in dieser Funktion nicht nur die Bundestagswahl in den Sand, obwohl seine Partei nur wenige Wochen vorher noch scheinbar uneinholbar in den Umfragen vorne gelegen hatte, und bescherte uns somit vier weitere Jahre unter dem König der schwarzen Kassen, sondern die Europawahl ein paar Monate vorher ging sogar noch verheerender aus. Trotz (oder wegen?) dieses Spiels.


Anno 1602: Erschaffung einer neuen Welt

anno160201.png
Max Design / Sunflowers 1998
Genre: Strategie
Wertung: 3.5/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

[Tapuak] Anno 1602 ist eine klassische Aufbausimulation. In einer kleinen Inselwelt gründet man eine Siedlung, die man weiter ausbaut, indem man Wohnraum zur Verfügung stellt und die Bewohner mit allen Gütern versorgt, die sie benötigen. Im Missionsmodus muss man jeweils einzelne Aufgaben erfüllen, während es im Endlosspiel letztendlich das Ziel ist, alle Konkurrenten aus den umliegenden Städten auszuschalten und die Alleinherrschaft in dem Inselreich zu erringen. Zuerst sucht man sich eine geeignete Insel aus, auf der man seine erste Siedlung gründet. Von Anfang an muss man die Bewohner mit grundlegenden Waren versorgen.


Ashes of Empire

ashes01.png
Midnight / Mirage 1992
Genre: Action, Strategie
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Erst kam Midwinter… und dann das Auseinanderbrechen der Sowjetunion. Ob man nun in dieser Abfolge eine Kausalität sieht oder nicht – das uneheliche Kind der beiden historisch einschneidenden Ereignisse ist jedoch zweifellos Ashes of Empire. Aus der damals mehr als aktuellen historischen Situation zieht das Spiel sein Szenario: Ein riesiger Staat, vormals eine militärische Großmacht, ist unter seinen wirtschaftlichen Problemen zusammengebrochen. Seine Teilrepubliken versinken in Anarchie, aber nicht der geregelten Art. Schwer bewaffnete früher loyale Militäreinheiten sind nun zu modernen Straßenräubern geworden und hinterlassen mit ihren ziellosen Plünderungen einen Pfad der Angst und des Leidens bei der ohnehin schon verarmten und schlecht ernährten Bevölkerung. Die staatliche Verwaltung funktioniert, wenn überhaupt, nur noch auf lokaler Ebene.


Auf dem Weg nach Europa

europa01.png
Auswärtiges Amt 1991
Genre: Denkspiel, Action
Wertung: 3/6
Lizenz: Freeware
System: Amiga

1991 bestimmte die EU noch nicht so sehr die Nachrichten wie heutzutage. Um genau zu sein gab es sie "damals" noch gar nicht, denn die Maastrichter Verträge wurden erst ein Jahr später unterzeichnet. Doch die "Europäische Gemeinschaft" gab es natürlich schon, und die weitere politische und wirtschaftliche Integration war auch schon beschlossene Sache, und deshalb musste man Propaganda zwecks Abschwächung der nationalistischen Gefühle über sich ergehen lassen. Für die am einfachsten zu beeinflussendste Zielgruppe gab es Auf dem Weg nach Europa.


Balance of Power - The 1990 Edition

bop_000.png
Chris Crawford 1990
Genre: Strategie
Wertung: 6/6
Lizenz: Freeware
System: PC

Balance of Power ist eine regelrechte Simulation des Kalten Krieges. Als eine der beiden Hauptmächte (USA oder UdSSR) versucht man, möglichst viel Einfluss zu gewinnen, ohne dass es zum Nuklearkrieg kommen darf.


Caesar

caesar01.png
Impressions 1992
Genre: Strategie
Wertung: 4/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

„Geistiges Eigentum“ ist noch ein recht neues Konzept unserer von Anwälten geprägten Welt. Hätte man in den Tagen des alten Rom eine fremde Idee „übernommen“, hätte man wohl keine juristischen Probleme bekommen. Eventuell hätte man einen Schläger auf den Hals geschickt und seine Familie gemeuchelt bekommen oder, wenn man es mit richtig harten Jungs zu tun gehabt hätte, auch seinen ganzen Volksstamm ausgerottet bekommen, aber verklagt worden wäre man nicht.


Caesar II

ps_000.png
Impressions / Sierra 1995
Genre: Strategie
Wertung: 5/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

The sequel to Impressions‘ 1993 game Caesar, this Sierra title is the first in the City Builder Series to utilise the isometric view. Sporting a massive improvement visually and in terms of gameplay over the first game, it was also one of the relatively few games that could run natively in both MS-DOS and Windows 95.


Captain Gysi - Galaxis Futura

gysi201.png
BURNS Entertainment / PDS 1998
Genre: Adventure
Wertung: 2/6
Lizenz: Freeware
System: PC

[Mr Creosote] Elwood und ich versuchen heute, ein weiteres Spiel zu diskutieren: Captain Gysi - Galaxis Futura. Dieses Experiment unterscheidet sich allerdings nochmal von anderen Diskussionsreviews: Wir haben das Spiel tatsächlich gemeinsam, d.h. an einem Computer gespielt.


Caribbean Disaster

disaster01.png
Silver Style / Ikarion 1996
Genre: Strategie
Wertung: 3/6
Lizenz: Kommerziell
System: Amiga

Manchmal läuft es so, dass man sein ganzes Leben einem vergangenen Erfolg hinterherläuft. Ralph Stock hatte mit Mad TV einen überwältigenden kritischen und kommerziellen Hit gelandet. Mad News kam spaßtechnisch immerhin nahe ran, aber auf dem Markt blieb der große Erfolg aus. Carribean Disaster hätte man eigentlich gleich Mad Island nennen können – immerhin ist dies der Name der Insel, auf der sich alles abspielt.


Civilization

civ01.png
Microprose 1991
Genre: Strategie
Wertung: 6/6
Lizenz: Kommerziell
System: PC

Ohne jeden Zweifel ist Civilization das bedeutendste Spiel mit dem größten Suchtpotenzial, das jemals einen Computerbildschirm geziert hat. Von Sid Meier gestaltet, der seinerzeit unter Spielern schon ein Begriff war, führt das Spiel vom Besiedeln ganzer Kontinente über die Erforschung neuer Technologien bis hin zur Aufstellung militärischer Einheiten, Stadtentwicklungen oder sogar Weltwunder zu einer neue Stufe der Weltherrschaft. Es hatte mehrere Nachfolgespiele und Kopien angestoßen, wovon ihm nur ein einziges hinsichtlich Gameplay und Spielspaß nahekommt (Alpha Centauri). Civilization hat meine Festplatte nie verlassen und wird es wahrscheinlich auch nie, nur dafür bewahre ich noch MS-DOS auf einer separaten Partition meiner Festplatte.



Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Games BlogJust Games Retro
Macintosh GardenA Force For GoodRobot RingRetroGames.cz