Benutzername:
Passwort:
Forum
OpenID
Merken

DesktopRSSTwitterFacebook

Alte Neuigkeiten - 2018

Mehr...

2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000

Neuestes Spiel

08.png

Zufällige Spiele

krnl386_005.png
viking05.png
14.png
grab0016.png
hellowoon07.png

RSS Twitter Facebook

Nachrichten

Du befindest dich momentan im Newsarchiv. Da sich die Verzeichnis- und Dateistruktur der Seite über die Jahre mehrmals geändert hat, wird es mit größerem Abstand zum aktuellen Datum wahrscheinlicher, auf Links zu treffen, die ins Leere gehen. Der entsprechende Inhalt kann jedoch meist über die vorhandenen Navigationselemente gefunden werden.

16.12.2018

01.png
Was zum Teufel ist das denn bitte? Ein komisches Format für einen Screenshot, oder? Wenn man die bisher auf dieser Seite abgedeckten Spielarten im Kopf hat, dann schon. Andererseits hat sich das Hochformat längst zum vorherrschenden in der Masse der Spielerfahrungen gemausert.

Mit dem heutigen Tag tauchen wir in eine vormals vernachlässigten Welt heutiger Mobilplattformen ein. Kein Game-Boy-Nachfolger, sondern das Gerät, das jeder von uns täglich häufiger in die Hand nimmt als jedes andere. Die wahrscheinlich abgrundtief verachtenswerteste Plattform, die jemals von Menschenhand geschaffen wurde: Googles Android.

Andor's Trail kommt zum Glück mit nur wenig unerfreulichem Beiwerk, aber wir im Rollenspielgenre zu erwarten war, entwickelt es sich sehr schnell zum Zeitfresser mit seinem Spielprinzip, der umfassenden Spielwelt und noch einigem mehr, das man sich aber besser selbst erarbeiten sollte.

Mr Creosote

08.12.2018

krnl386_001.png
vaultdweller1701 ist bereits seit beinahe drei Jahren registriert und hat sich heute entschlossen, in die Ränge unserer Mitarbeiter aufzusteigen. Seine Rezension zu SimTower fasst das Faszinosum dieses Spiels sehr gut zusammen: Das Sandkastenprinzip des ursprünglichen Sim City kehrte hiermit zurück. Diese scheinbar simple Zusammenstellung weniger Bauteile, deren Ausbalancierung sich immer komplexer gestaltet, je höher das vertikale Imperium sich ausbreitet. Nochmals willkommen auf unserer Webseite!
Mr Creosote

24.11.2018

01.png
marinru begleitet uns zurück zu den Anfängen der MS-Windows-Spiele. Diese Shell war in ihrer Frühzeit nicht unbedingt als Spieleplattform bekannt, aber langsam entwickelte sie diesbezüglich ein Nischendasein für recht abstrakte, denklastige Spiele. Oft waren diese Freeware oder Shareware und wurden einer größeren Zielgruppe mit etwas Verzögerung durch diese Spielesammlungs-CDs bekannt. Das zumindest war meine sofortige Assoziation, als ich diese Screenshots erblickte und die Beschreibung von Stellar Empires las.
Mr Creosote

17.11.2018

Die Ergebnisse der 24. Interactive Fiction Competition sind endlich da! Wer hat gewonnen? Nun, das erfahrt ihr indem ihr gleich zum Begleitartikel weiter schaut. ;)

Damit ist die Berichterstattung zur IfComp zu Ende und wir kehren wieder zum regulären Programm zurück.

Herr M.

15.11.2018

Die Zeit zum Abstimmen bei der der 24. Interactive Fiction Competition ist beinahe vorüber. Nur noch ein paar Stunden ehe die Urnen dicht gemacht werden und man gespannt auf die Ergebnisse warten darf. Wer wird wohl gewinnen? Wird es eher ein Spiel sein, das durch seinen Schreibstil überzeugt hat, oder eines das mit einem interessanten Griff in die Trickkiste überraschen konnte? Schwer zu sagen, wenn man bedenkt wie viele Spiele es dieses Jahr waren, von denen noch dazu ziemlich viele äußerst gut waren. Alles scheint möglich.

Um noch mal alles abzurunden habe ich in meinem Artikel noch ein paar zusammenfassende Gedanken geschrieben. Darunter sind, unter anderen, auch meine persönliche Bestenliste, Mutmaßungen wer denn gewinnen könnte und ein paar Auszeichungeun meinerseits an Spiele die mir auf die eine oder andere Art und Weise aufgefallen sind.

Was bleibt noch zu sagen? Nun, ein herzliches Dankeschön fürs Lesen natürlich! Sobald die Ergebnisse da sind gibt es dann noch einen abschließenden Kommentar.

Herr M.

13.11.2018

Frisch von der Druckerpresse und fast am letzten Drücker! Hier noch rasch eine Rezension für die IFComp: Alias 'The Magpie' ist ein weiteres großartiges Spiel aus der heurigen Auswahl, das eindeutig eine Empfehlung wert ist.
Herr M.

10.11.2018

Die IFComp nähert sich allmählich ihrem Ende: Nur mehr sechs Tage Zeit um noch Stimmen abzugeben! Bisher habe ich fast alle Spiele zumindest einmal angespielt und mich mit knapp der Hälfte etwas genauer beschäftigt. Im Großen und Ganzen bin ich von der Qualität der Spiele recht angetan. Verglichen mit den ersten paar IFComps die ich mir angesehen habe waren kaum unspielbare Vertreter dabei. Stattdessen haben heuer fast alle einen gewissen Reiz und bei so vielen außergewöhnlichen Spielen tut es mir echt leid, dass ich nicht über alle etwas erzählen kann. Ja, ich weiß: Bei 77 Spielen wäre das wohl auch ein wenig utopisch.

Daher muss ich die Auswahl einschränken und heute habe ich eines der Spiele ausgesucht, dass meiner Ansicht nach mehr Aufmerksamkeit verdient hat. Es handelt sich dabei um eine sehr ambitionierte Agentengeschichte voller interessanter Ideen, überraschenden Wendungen und Geheimnissen verpackt in Geheimnissen. Also ran an die Regenmäntel und Sonnenbrillen aufgesetzt: Wir machen uns auf die Suche nach der Wahrheit in Six Silver Bullets.

Herr M.

03.11.2018

fallout012.png
Ob ihr's glaubt oder nicht, die heutige Rezension ist bereits ziemlich gut abgehangen. Sie stammt aus dem Jahr 2010. Die Gründe, warum sie seinerzeit nicht veröffentlicht wurde, kann ich ehrlich gesagt nicht mehr zusammenbekommen. Gemeinsam mit Herrn M. habe ich mich drangesetzt und den Text nochmal redigiert. Somit können wir nun endlich eine große Lücke in unserer Sammlung schließen. Fallout, dessen Nachfolger bereits seit einiger Zeit auf der Seite zu finden ist, hat den Ruf als eines der besten Rollenspiele aller Zeiten.
Mr Creosote

27.10.2018

Eines der besten Dinge an der IFComp ist, dass es bei so vielen Spielen einiges an Abwechslung gibt. Von hartgesottenen Ermittlern über klassischer Fantasy über abenteuerliche Weltraumfahrten bis hin zu spannenden Verschwörungsgeschichten. Dennoch kann es bei all der Auswahl vielleicht schwer fallen sich zu entscheiden, wie wäre es also mit einer Empfehlung?

Nun da der Herbst Einzug hält, die Schatten immer länger werden, während die Sonne blasser und blasser scheint, wäre wohl eine gute alte Schauergeschichte eine hervorragende Wahl für einen dieser düsteren Abende. Gedanken wie dieser ließen mich das heutige Spiel ausprobieren und was soll ich sagen: Wo ich mir fest vorgenommen hatte es um spätestens Mitternacht gut sein zu lassen, war es dann doch wieder fast 2 Uhr früh, als ich ein höchst packendes Ende erreicht hatte. Es war genau das rechte Spiel zur rechten Zeit, eine gruselige Gutenachtgeschichte vorm Schlafengehen. Und zum ersten mal seit Jahrzehnten fragte ich mich nach Bogeyman, ob da nicht doch eine unheimliche Gestalt jenseits der Finsternis meines Zimmers lauerte…

Herr M.

25.10.2018

sc2000-01.png
Sim City 2000 – wow, das war mal eine Revolution im Vergleich zum Original! Wobei es eigentlich, wenn man mal genauer nachdenkt, ein ziemlich konservatives Produkt aus dem Hause Maxis war, wenn man bedenkt, welche Experimente sie zwischendurch in ihrer „Sim“-Reihe veröffentlicht hatten. Keines der Spin-Off-Spiele konnte dem originalen Sim City jedoch das Wasser reichen, so dass sie hiermit wieder dorthin zurückkehrten. Mit dieser Rezension endet dann auch RetroBunnys Dauerprogramm. Oder vielleicht doch nicht?
Mr Creosote

24.10.2018

load_000.png
Das war's dann auch schon wieder mit dem „meistbesprochenen Spiel“, da Stunts nun bereits seine vierte Rezension bekommen hat. Ihr könnt euch denken von wem. An diesem Punkt müssen wir vielleicht mal darüber sprechen, ob irgendwann keine weiteren Rezensionen zu den gleichen Spielen mehr angenommen werden sollten. Was denkt ihr?
Mr Creosote

23.10.2018

viking01.png
Ja, genau, noch eine Rezension zu The Lost Vikings. RetroBunny macht es mit der bereits dritten zum meistbesprochenen Spiel unserer Webseite (zusammen mit ein paar anderen). Dafür könnte es durchaus einen nachvollziehbaren Grund geben, oder?
Mr Creosote

22.10.2018

myst06.png
RetroBunny legt gleich mit einem Spiel nach, das einige Jahre lang für sich den Titel des weltweit meistverkauften für sich in Anspruch nehmen konnte. Myst ist den meisten weiter sehr präsent und häufig positiv belegt. Doch ist es wirklich so gut, wie man sich durch die nostalgisch gefärbten Brillengläser erinnert? War es überhaupt jemals so gut?
Mr Creosote

21.10.2018

desc07.png
RetroBunny übernimmt die Aufgabe, sich vorerst um unsere weniger Textadventure-affinen Besucher zu kümmern. Für seine nächste Rezension springt er von simpler Game-Boy-Kost zu einem 3D-Shooter auf dem PC: Descent. Ein Spiel, das selbst heute noch jede Aufmerksamkeit, die ihm zu Teil wird, verdient. Meines Erachtens ist es viel besser gealtert als praktisch alle anderen Genrevertreter der gleichen Zeit. Schade, dass es andere Spiele waren, die massenhaft imitiert wurden und somit das Spielprinzip in andere Richtungen definierten.
Mr Creosote

20.10.2018

Wir nähern uns der Halbzeit der IFComp, und mittlerweile habe ich ein paar wahre Juwelen in der Fülle von Spielen entdeckt. Eines davon steht heute im Mittelpunkt. Es ist ein Spiel der Mathemagie oder um es weniger wunderlich zu formulieren: Ein Rätselspiel, in dem es um das erzeugen und verändern von Zahlen geht. Wie die besten Vertreter seiner Art ist es leicht zu lernen, aber es bietet dennoch einige Herausforderungen. Dies verdankt es einem großzügigen Umfang und ein paar sehr raffinierten Rätseln. Von mir erhält es eine volle Empfehlung und wer die Gründe dafür wissen will, wirft einen Blick auf die neue Rezension von Junior Arithmancer.

PS: Nicht darauf vergessen auch beim beinahe täglich erweiterten Artikel zur IFComp vorbeizusehen! Dort gibt es neben Mini-Reviews nun auch eine Liste empfohlener Spiele.

Herr M.

13.10.2018

Heute werfen wir einen Blick auf einen weiteren Kandidaten von der IFComp. Es handelt sich dabei um einen etwas ungewöhnlichen Mech-Simulator, bei dem es mal nicht um Schlachten geht, sondern um eine zivile Nutzung solcher stählerner Ungetüme. Dazu gibt es noch ein paar weitere Wendungen und Einflüsse aus ganz anderen Genres, aber da jetzt ins Detail zu gehen birgt die Gefahr, zu viel zu verraten. Nur so viel sei gesagt: Terminal Interface for Models RCM301-303 hat sicher die ein oder andere Überraschungen parat.
Herr M.

12.10.2018

We've got a second review on the Game Boy Breakout-like game Alleyway by RetroBunny who has just joined us. Well done and welcome to TGOD!
Moebius

10.10.2018

Und los gehts mit einer druckfirschen Rezension eines der Spiele der diesjährigen IFComp: Flowers of Mysteria ist ein geradezu klassischer Vertreter eines Textadventures. Vielleicht ein wenig zu klassisch? Die Antwort auf diese Frage findet sich in der Rezension!
Herr M.

08.10.2018

Die 24. Interactive Fiction Competition ist eröffnet! Bei einer Auswahl von mehr als 70 Spielen, die ein weites Spektrum an Genres und Szenarien anbieten, sollte für jeden unserer Leser etwas dabei sein. Egal ob ihr nun lieber tippt oder eher clickt: Solange ihr zumindest ein bißchen Text lesen könnt/wollt, solltet ihr euch eindeutig an dem ein oder anderen Spielchen versuchen.

Und nur zur Erinnerung: Jeder kann ganz einfach auf der Homepage des Wettbewerbs teilnehmen (Links dazu finden sich im Artikel). Alles was man dazu machen muss ist 5 Spiele zu bewerten. Ihr könnt aber auch einen Schritt weiter gehen, und euch mir anschließen um hier auf unserer Seite den ein oder anderen Gedanken zu teilen. Jede Art von Feedback und/oder Rezension ist herzlich willkommen!

Herr M.

06.10.2018

innocent_006.png
Na, woran die angenommen männliche Spielerschaft da wohl denken soll?

Womit ja wohl alles über den Humor Innocent Until Caughts gesagt ist. Nicht übermäßig komplex, was? Wen das noch nicht sofort abschreckt, der kann all den schmerzhaften Rest, insbesondere übers Gameplay, aber auch Grafik usw. in unserer Rezension nachlesen. Wer danach immer noch nicht genug hat, der kann es dann – wenn es denn sein muss – auch noch selbst ausprobieren. Oder an gleicher Stelle später nach dem Nachfolger Ausschau halten. Es gibt einen Nachfolger? Uns bleibt auch wirklich nichts erspart…

Mr Creosote

29.09.2018

Starblade01.png
Einige der Produkte aus der Silmarils-Schmiede sind für tolle Spielideen, atmosphärische Grafik und Sound sowie Mechaniken jenseits ausgetretener Genrekonventionen bekannt. Wer auf sowas steht, der sollte sich Starblade – vorgestellt von ThyPersonalSnoop – mal genauer anschauen. Allerdings läuft man genauso gefahr, besonders schwer enttäuscht oder frustriert zu werden, da die gleiche Firma ebenso für kaum nachvollziehbare Designentscheidungen, Implementierungsschwächen usw. zu verantworten hat.
Mr Creosote

22.09.2018

smagie801.png
Nun sind wir also an unserem Ziel angekommen. Haben den ganzen Weg von Teil 1 bis hin zu 8 hinter uns gebracht. Mit Insel der Wunder schließt die Schwert-und-Magie-Reihe ab. Tatsächlich muss man deshalb beinahe eine kleine Träne wegwischen, denn dieses Spiel ist bei Weitem das beste der gesamten Reihe. Hätte man auf dem Niveau weitergemacht, hätte sich wohl niemand beschwert. Doch andererseits hat es ja auch etwas für sich, auf dem Höhepunkt seines Schaffens auszusteigen, anstatt langsam vor sich hin zu siechen und in völligem Mittelmaß zu versinken. Mittelmaß, aus der die Reihe ursprünglich ja man ohnehin entstammte. Na ja, es hat nicht sollen sein und von dieser Insel aus werden wir in den kommenden Wochen wieder zu anderen Stränden begeben.
Mr Creosote

17.09.2018

Hold on a sec, what's in that trash can? Oh wow, 3 game reviews! Microsoft Flight Simulator 5.0 by someone mahan1241, Sensible Soccer by carlostex and Indiana Jones and the Last Crusade by some email adress serwar@gmail.com. This must be our lucky day! Now, jokes aside, guys. Never completing your submissions and ignoring PMs isn't very cool and next time if you don't react soon enough your reviews may be ditched, all the more likely if their quality is hardly a redeeming factor. That said, we would like to encourage everyone to at least provide better material if you expect us to assist you with things like screenshots.
Moebius

15.09.2018

smagie701.png
Ihr habt von dieser historisch irrelevanten Serie wahrscheinlich schon lange genug. Aber etwas Angefangenes unvollendet zu lassen, widerstrebt mir. Selbst, wenn dieser Teil doch einigermaßen an der Geduld zerrt. Doch keine Sorge: Unter Wasser!, Teil 7 und der bisherige subjektive Tiefpunkt, ist bereits die Vorderseite der letzten Sammeldiskette. Soll heißen, hiernach folgt nur noch ein weiterer Teil. Und, um vielleicht schonmal das unvermeidbare Update nächster Woche anzuteasern, vielleicht sollte man die Serie doch noch nicht aufgeben ;)
Mr Creosote

08.09.2018

CoolWorld01.png
Cool World, das ist heutzutage bekannt, stellte sich auf der Kinoleinwand ironischerweise als ziemlich uncooler Ort heraus. Die paar Deutschen, die es in den Film verschlagen hat, konnten im Übrigen keine Unwissenheit für sich als Entschuldigung beanspruchen, denn dieses begleitende Computerspiel – direkt aus der Ocean-Schmiede – stand bereits vor dem Film in den Läden. Seine Qualität hätte Interessierten eine Warnung sein sollen. Hm, eventuell war genau das der Grund für den Misserfolg des Films?
Mr Creosote

04.09.2018

We have receved a 3rd review on the all-time epic Leisure Suit Larry (VGA remake) from our newcomer mammal93. He thinks the game is overall crude, vulgar, offensive, hilarious and.. short? Well, I would agree on all counts but the last one. I think the game length provided is more than enough for just one miserable night spent in Lost Wages. And, don't forget, this is only 1991...
Moebius

01.09.2018

sm01.png
Lassen wir es uns mal auf der Zunge zergehen. Teil 4 spielte in der Burg eines Magiers. Diesmal verschlägt es uns in den Turm eines Magiers. Da gehen jemandem langsam die Ideen aus, was? Es wird langsam ein bisschen generisch. Trotzdem dürfen wir uns nach Der Turm des Todes noch auf zwei weitere Spiele freuen. Die Erwartungshaltung sinkt ehrlich gesagt allerdings langsam…
Mr Creosote

28.08.2018

monkey2_000.png
Back to Monkey Island with you to have a taste of LeChuck's Revenge! Our relatively new member mattsbone has finally decided to share his experience of one of the greatest Lucas Arts classic adventures which surely needs little introduction today. But if you still don't know who Guybrush Threepwood is, then... we are coming for you! Har har har!
Moebius

25.08.2018

sm01.png
Ein dem Thema angemessenes Bild definiert die Stimmung in Richtung klassischen Grusels. Es hätte eventuell noch effektiver ausfallen können, wäre das Haus imposanter gewesen, insbesondere im Vergleich zu dem Ruderboot, in dem (mal angenommen) der Protagonist gerade herannaht. Ein riesiges Herrenhaus oder eine Burg, die über dem winzigen Gefährt des Spielers thront, und somit die Hoffnungslosigkeit des bevorstehenden Auftrags andeutet. Na ja, passt alles in allem schon. Ein Fazit, das sich vielleicht sogar auf das gesamte Spiel, Schwert und Magie 5: Das Haus des Vampirs, übertragen lässt, oder?
Mr Creosote

18.08.2018

RetroWars02.png
Ob man's glaubt oder nicht, das heute vorgestellte Spiel gibt es auch in einer echten Schachtel zu kaufen. Alle, die nicht Spanisch sprechen, mussten allerdings einige Geduld aufbringen, bis drei Übersetzungen – darunter ins Deutsche – von Retro Wars Episode IV¼ fertiggestellt wurden. Wobei man die Qualität der deutschen Version schon in Frage stellen muss, da selbst das Wort „Deutsch“ schon auf dem Werbebild falschgeschrieben ist. Ahem. Auf jeden Fall stammt das Spiel aus der gleichen Schmiede wie das letztens bereits vorgestellte Else we get mad!, das ja trotz seiner spielerischen Beschränkungen recht spaßig in Erinnerung geblieben ist. Also werfen wir mal einen Blick darauf, da es schließlich auch, obwohl es nebenbei auch verkauft wird, kostenlos heruntergeladen werden darf. Sehr löblich!
Mr Creosote

16.08.2018

A second review on Starflight is done by carlostex. He calls it a masterpiece and rates it 6 despite some of the technical flaws. He also believes this game served as a model for later titles such as Star Control or even modern day Mass Effect.
Moebius

11.08.2018

sm01.png
Ob ihr's glaubt oder nicht, diesmal passt das Coverbild ausnahmsweise mal zum Spiel! Schwert und Magie 4: Die Burg des Magiers spielt wie erwartet in einer Burg, der Antagonist ist ein böser Magier und eine Prinzessin wartet auf Rettung durch den bewaffneten, ritterlichen Helden. Streng genommen kommen keine Schlangen vor, aber das ist noch zu verschmerzen. Trotzdem bleibt der Verdacht, diese Passgenauigkeit könnte vielmehr Zufall als Plan sein…
Mr Creosote

04.08.2018

sm01.png
Vielleicht nicht allzu überraschend, dass es mit Schwert und Magie 3: Das Piratenhaus weitergeht. Nach einem Grimm'schen Märchen und Lovecraft'schem Horror folgt nun also die Suche nach einem Piratenschatz. Eine ziemlich abwechslungsreiche Serie, was? Dieser Teil erlaubt sogar die Auswahl der Schriftart, in der alle Texte angezeigt werden. Wobei allerdings die meisten Optionen ehrlich gesagt einigermaßen unlesbar sind. Ein Feature, das aus folgenden Teilen kommentarlos der Reihe wieder verschwand. Immerhin in einem Belang kann man sich jedoch gleich wieder wie zu Hause fühlen: Titelbildschirm und eigentlicher Spielinhalt haben mal wieder nichts miteinander zu tun.
Mr Creosote

28.07.2018

gw04.png
Unglaublich, aber wahr: Ein brandneuer Asteroids-Klon, der erst in diesem Jahr veröffentlicht wurde. Damit habt ihr nicht gerechnet, was? Zumindest außerhalb der Abzockerei der heute üblichen „Mobil“-Plattformen. Golden Wing macht den Eindruck eines vielversprechenden Kandidaten im Bereich der Amateur-Freeware-Produktionen. Werfen wir mal einen genaueren Blick darauf!
Mr Creosote

21.07.2018

smagie01.png
Moment mal! Hatten wir das Spiel nicht gerade? Ja, der Titelbildschirm ist der gleiche und die beiden Spiele sind auch auf der gleichen Diskette zu Hause; zwei Geschichten untrennbar verbunden. Trotzdem sind beide die individuelle Betrachtung wert, denn Schwert und Magie 2: Der unheimliche Tempel macht schon einiges leicht anders. Soll heißen über die völlig neuen Geschichte hinaus.
Mr Creosote

14.07.2018

smagie01.png
Ein Ritter kämpft mit einem Drachen, im Hintergrund schlägt ein Blitz ein… all das für wenig Geld? Das sieht doch ziemlich vielversprechend aus! Was könnte man man mehr wollen? Na ja, ok, wäre schon schön eventuell zu verstehen, warum da der Kopf eines Magiers in einer Seifenblase herumschwebt. Oder warum der Frache anscheinend Blitze anzieht – handelt es sich um einen Roboter? Faszinierend! All das wird in Schwert und Magie 1: Das geheimnisvolle Kraut beantwortet. Spoiler: Weder ein Ritter in Rüstung, noch ein Drache sind Teil des Spiels.
Mr Creosote

07.07.2018

grab0008.png
Wenn man einmal eine erfolgreiche Formel gefunden hat, kann man dabei bleiben, oder? Nach unserem kürzlichen Besuch bei Jeanne d'Arc bewegen wir uns weiter in die Vergangenheit. Zurück ins altertümliche Ägypten wo – so versucht uns zumindest das Spiel Glauben zu machen – die aktuelle Jahreszahl mit einem „Minus“ geschrieben wurde. Denn natürlich war man sich damals bereits bewusst, was später die Christen mit dem kalendarischen System veranstalten würden. Davon abgesehen erwartet einen bei Pharaoh die etablierte, allseits beliebte Mischung aus Strategie und kleinen Actionsequenzen.
Mr Creosote

05.07.2018

Another goodie from SB1988, which is another Sierra game. This is the second review on Torin's Passage, a game by Al Lowe, who is the author of Leisure Suit Larry series himself. Surprised? SB1988 says that the game is overall pretty good, but it skips on some juicy bits which made his experience incomplete. The rumor has it, it was planned as a series bridging all the gaps, but that, alas, was never meant to happen.
Moebius

01.07.2018

One of our very few but loyal contributors SB1988 is back with yet another great review, this time on King's Quest 5: Absence Makes the Heart go Yonder!. We learn that this was Sierra's first VGA game released in more than one language and also as a CD-ROM edition with digitized speech pack alongside floppy release. Makes me wonder who the hell had a CD drive back in 1990 and how many people were aware of its existence even...
Moebius

30.06.2018

hellowoon01.png
Diejenigen, die dieser Webseite schon länger folgen, sollten bemerkt haben, dass ich für Spiele mit Ecken und Kanten eine Schwäche habe. Warum auch nicht? Wer braucht schon die ganzen Massen austauschbaren Materials? Hellowoon hat viele Ecken und Kanten. Also stürzen wir uns direkt hinein!
Mr Creosote

23.06.2018

grab0011.png
Noch viele Jahre nach seiner Veröffentlichung blieb Defender of the Crown eines der meistimitierten Spiele auf dem Markt. Jeanne d'Arc ist das vielleicht näheste Imitat, da selbst – abgesehen von der Verlagerung nach Frankreich – das mittelalterliche Ritterfilmszenario wiederverwendet. Es könnte sogar durchaus mehr vom ursprünglichen Designdokument als vom eigentlichen Spiel beeinflusst sein. Man könnte also glatt behaupten, dies ist das wirkliche DotC, so wie es mal gedacht gewesen war.
Mr Creosote

17.06.2018

Whoa! Thought the record of more than 1 game review at a time is beaten? Not so fast. Our new undisputed champ everyfan has sent in the whole of 6 reviews, 3 of which are also new games on TGOD, hence 90 points instead of expected 60. Surprised? The new games thus are: 1830: Railroads & Robber Barons, The Elder Scrolls: Arena and The Terminator. Reviews for existing games are: Civilization, Railroad Tycoon and The Last Express. Perfectly done, enjoy our disk image archive and welcome to TGOD!
Moebius

09.06.2018

cataclysm01.png
Wenn mir mal nach einem bestimmten Typ Spiel ist, dann wird mein Durst danach meist nicht nur von einem solchen gestillt. Entsprechend geht es nach dem textbasierten „Open-World“-Erkundungsspiel der letzten Woche gleich mal in ähnlicher Form weiter. Cataclysm: Dark Days Ahead gewinnt im direkten Vergleich ziemlich eindeutig. Macht euch also auf etwas gefasst – ich würde glatt so weit gehen, es als eines der besten neuen Spiele der letzten fünf Jahre zu nennen! Zumindest wenn man denn auf ultrakomplexe Rollenspiele steht.
Mr Creosote

02.06.2018

steamsky01.png
Ihr erinnert euch sicher alle an Robur der Eroberer, Die Differenzmaschine und Steamboy, oder? Sollte da tatsächlich etwas klingeln, dann könnte einem auch Steam Sky gefallen. Wobei das Spiel in gewisser Weise das genaue Gegenteil vom stylisch-inhaltslosen Steamboy ist. Selbst wenn man thematisch noch unbeleckt ist, aber modernen Spielen im „Retro“-Stil gegenüber aufgeschlossen ist, sollte man es mal ausprobieren. Das Spiel hat jede Menge Potential. Nicht alles ist bereits perfekt ausgearbeitet, aber vollkommen ignorant will man doch auch nicht bleiben, oder?
Mr Creosote

29.05.2018

01.png
A small treat from TheBattleCat, which is obviously a Super Mario-go-ducky kind of remake. Originally entitled in dutch as Charlie de Eend it later became known as Charlie the Duck, which is how the former translates, in fact. TheBattleCat does admit it is a children's game, but he also believes it is more challenging than it looks. Anyone cares to validate that?
Moebius

26.05.2018

eobiii15.png
Hm, Myth Drannor ist doch bereits im Namen von Eye of the Beholder III enthalten. Das Spiel habe ich ja wohl freiwillig gestartet. Möchte ich jetzt also eintreten oder doch aufgeben? Eventuell relevante Seiteninformation: Bis hierhin musste ich bereits mehrere Stunden spielen und habe mich unter anderem durch ein längliches Labyrinth gekämpft. Möchtest du mich das also wirklich fragen, liebes Spiel? Irgendwie sagt es aber auch eine Menge über das Spiel an sich aus. Ein umfangreicher, abschreckender Prolog bevor das, woraus das Spiel eigentlich bestehen sollte, überhaupt beginnt.
Mr Creosote

24.05.2018

08.png
LostInSpace war auf einem recht abenteuerlichen Trip unterwegs. Nach seiner Rückkehr in unsere heutige Welt berichtet er uns nun von seinen Erfahrungen mit dem Shard of Inovar. Die Heldenreise könnte eventuell 30 Jahre gedauert haben. Also ein echter Epos!? Oder liegt es doch eher an den geringen magischen Fertigkeiten LostInSpaces? Andererseits mag es an dem eher ungewöhnlichen Ansatz der Spielerinteraktion begründet liegen. Auf jeden Fall war's wohl recht unterhaltsam.
Mr Creosote

21.05.2018

sierra_000.png
Our adventure addict and dedicated Sierra fan beranmuden is back with a brand new review on Police Quest II: The Vengeance! As usual, a very detailed and comprehensive work. Perhaps, nailing the rest of Sierra games is, indeed, only a matter of time for this enthusiast. Oh, and NEC PC-9801 anime-like port? Wow, that's wicked!
Moebius

19.05.2018

yard01.png
Meine Kindheit bestand nicht nur aus Computerspielen. Brettspiele habe ich ebenfalls innig geliebt! Diese Abende, wenn sich die ganze Familie zusammen um den Wohnzimmertisch versammelte, aber selbstverständlich erst nach hitzigen Diskussionen, was man denn überhaupt spielen wollte. Schon das Aufbauen des Spielbretts war Teil des Spaßes, mit all den kleinen, schön gemachten Spielfiguren. Manche Spiele haben wir praktisch niemals bis zu Ende gespielt. Der Weg war das Ziel. Doch das hing von der Art des Spiels ab. Scotland Yard haben wir immer zu Ende gebracht. Auch wenn Mister X am Ende immer siegreich war. Wirklich jedesmal. Aber Moment mal… auch wenn Name und sogar Schriftart übereinstimmen, ist dies nicht das gleiche Spiel, oder? Trotzdem kenne ich es doch auch… auch diese Vorlage lag bei uns im Schrank!
Mr Creosote

12.05.2018

destiny05.png
Den Fernseher anwärmen? Wo er bereits im Schlafanzug herumläuft und sie in ein kleines rotes Nichts zu schlüpfen gedenkt? Ist das eines dieser Fehlersuchbilder? Wenn ja, ist es weder besonders fordernd, noch irgendwie lustig. Aber auch jeden Fall nimmt der Herr es wirklich wörtlich und muss für seine Naivität bezahlen: Statt seiner Freundin auf dem Sofa näherzukommen, muss er den Abend damit verbringen, durch Labyrinthe zu irren und sich mit seltsamen Aliens herumzuschlagen. Verdient, denn er hätte schließlich wissen können, dass Fernsehen nicht gut für die Gesundheit ist!
Mr Creosote

05.05.2018

erben12.png
Herzlich willkommen im Wald. Einem fantastischen Land, in dem niemand jemals lacht. Denn es ist ja allseits bekannt, dass Tiere alle eine höchst ernste Natur haben und überhaupt maximal hochgestochen sprechen. So ist es nunmal. Die Menschen mögen den Tieren die Fähigkeit zu sprechen und zu laufen gegeben haben, aber einen Sinn für Humor haben sie vergessen. Was irgendwie eine große Sache zu sein scheint in Erben der Erde.
Mr Creosote

30.04.2018

screen_14.png
LostInSpace ist mal wieder an der Reihe. Wie leicht zu erkennen hat er sich im Adventuregenre herumgetrieben. Alien Incident ist allerdings ein Genrebeitrag, von dem praktisch niemand jemals gehört hat. Ein Grund könnte seine Herkunft von einem finnischen Programmierteam sein. Als ob jemals ein Finne irgendwelche Software geschrieben hätte, die irgendwo im Einsatz wäre! Äh, Moment…
Mr Creosote

29.04.2018

vice06.png
Her mit der Sonnenbrille und dem weißen Anzug! Puh, Moment, erstmal abstauben. Dann kann's ja endlich losgehen, denn Miami Vice ist zurück und wir sind mittendrin. Davon haben wir doch alle geträumt. Stimmt's? Stimmt's? Na ja, vor 30 Jahren wäre es vielleicht so gewesen. Doch ob man's nun glaubt oder nicht und obwohl es von Ocean stammt kann man dieses Spiel immerhin als Vorläufer zu einer anderen Reihe, die sich zu einer der kommerziell erfolgreichsten überhaupt gemausert hat, ansehen. Damit habe ich euch nun an der Angel, oder?
Mr Creosote

28.04.2018

doom_000.png
Space, monsters, smoking guns. You just can't get enough, can you? Welcome back to sanguinary martian inferno and once again prepare to meet your... Doom! A thrice celebrated FPS classic covered by a young newcomer TheBattleCat. Welcome!
Moebius

23.04.2018

Trugg0.png
Trugg ist das dritte Spiel, das wir von casmith bekommen, und es ist den vorigen beiden gar nicht mal so unähnlich. Diesmal gibt es als Beilage immerhin ein kurzes selbstgemachtes Gameplay-Video. In diesem Kontext: Ist euch auch schon aufgefallen, dass 3 die exakte Zahl der Spieleinträge ist, die sehr viele Mitarbeiter bei uns haben? Da flacht das Interesse wohl etwas zu schnell wieder ab, oder?
Mr Creosote

22.04.2018

mad01.png
Preisfrage: Wer erkennt dieses Filmplakat? Also nicht nur die Protagonisten, das ist ja einfach. Bingo, es ist dieser Film mit dem farbenfrohen Strandbuggy! Zwei… irgendwas. Wer kann diese deutschen Titel schon auseinanderhalten? Einer der beiden Herren ist ja leider sogar bereits verstorben. Nun kommt er posthum zu weiterem Rum, als Protagonist des brandneuen Prügelspiels Else We Get Mad!
Mr Creosote

21.04.2018

1.jpeg
casmith macht gleich weiter und diesmal geht es um ein Spiel, das nicht ganz so schön aussieht. Nichtmal annähernd. Immerhin handelt es sich bei Micro! Deluxe aber um ein Denkspiel, ein sträflich unterrepräsentiertes Genre auf unserer Seite. Jede Menge freier Raum, der nur darauf wartet ausgefüllt zu werden!
Mr Creosote

20.04.2018

StoneAge_0.png
Jawoll, das ist mal ein cooler Titelbildschirm, was? Man kann beinahe bereits den Schweiß einer solchen Verfolgungsjagd riechen. Das Adrenalin fängt schon an zu pumpen? Dann seid bitte nicht zu enttäuscht, denn Stone Age ist eigentlich überhaupt nicht so. Trotzdem gut, wenn man casmith glauben darf.
Mr Creosote

17.04.2018

Slam14.png
Machen wir nach meinem vorigen Fußball-Update mal mit etwas spannenderen Sportarten weiter. Auch in Grand Monster Slam tritt man primär gegen Bälle. Hm, nein, Korrektur. Es handelt sich gar nicht um Bälle, sondern recht runde Tiere. Leider kann dieses Spiel also nicht für sich in Anspruch nehmen, dass keine Tiere in ihm zu Schaden kommen… aber freut euch mal auf das „Revenge-of-the-Beloms“-Bonuslevel!
Mr Creosote

14.04.2018

01.png
And next from Garnett Williams is anything but little known classic RPG by Broderbund The Dark Heart Of Uukrul. Detailed, comprehensive, enthusiastic. What else can I say? Oh, and congrats on your 50 points, you finally did it!
Moebius

14.04.2018

para02.png
Neuling Garnett Williams bietet uns zweite oder dritte Blicke auf gleich mehrere Spiele auf einmal: Paratrooper, Digger und Akalabeth: World of Doom. Eine recht abwechslungsreiche Auswahl, was? Eines verbindet die drei Spiele jedoch: Sie kommen alle aus den Anfängen der kommerziellen Computerspieleindustrie. Und freut euch schonmal auf mehr.
Mr Creosote

08.04.2018

Euro08.png
„König“ Fußball – wie jeder Europäer war ich als Kind ein großer Fan. Nur dass ich dann, anders als viele Menschen um mich herum, irgendwann erwachsen geworden bin. Wobei natürlich diese Webseite zu einem gewissen Teil sehr wohl davon handelt, was mir als Kind gefiel. Somit ist Fußball immerhin von Zeit zu Zeit Thema. European Soccer Challenge ist eines der Computerspiele, die die Fußballverrücktheit zu Geld machen wollten. Laut gewissen anderen thematisch verwandten Webseiten ist es „selten“. Also holen wir es mal aus seiner Versenkung.
Mr Creosote

04.04.2018

mgdosstart.png
Wenn jemand schon einen Benutzernamen wie contrafan wählt, welches Spiel erwartet man dann wohl von ihm? Na klar, Metal Gear! Nein, kein Scherz, das war tatsächlich die erste Rezension, die eintrudelte. Kurz danach dann allerdings immerhin Gryzor (also Contra). Puh… Und dann noch Super C (auch bekannt als Super Contra). Drei Spiele an einem Tag? Und dann auch noch in besonders obskuren Versionen? Tja, da hat sich wohl ein richtiger Experte eingefunden – willkommen!
Mr Creosote

03.04.2018

039.png
…und das hat der Versager auch verdient! Den Planeten schenke ich meiner Tochter. Warum auch nicht? Hoffen wir nur mal, dass sie mir später nicht mit dieser neugewonnenen Macht in den Rücken fällt.

Starlords Stärke liegt in der permanenten Unsicherheit. Jeder Erfolg auf dem Schlachtfeld kann sich als Pyrrhussieg entpuppen. Nicht einmal notwendigerweise aus den naheliegenden Gründen (also zu viele eigene Kämpfer verloren zu haben), sondern auf subtilere Art und Weise. Vielleicht haben wir ja gerade einen mächtigeren, besonders einflussreichen Freund, Verbündeten oder Lehnsherren unseres aktuellen Feindes verärgert. So könnte also bereits eine deutlich überlegene Streitmacht auf dem Weg zu unserem eigenen Heimatplaneten sein, während wir uns noch in dem gerade erkämpften Triumph sonnen. Solcherlei Überlegungen fußen nicht direkt auf dem Regelwerk des Spiels, aber sie werden immerhin ermöglicht, wie es bei guten Spielprinzipien so ist. Wenn da nur die Implementierung mithalten könnte…

Mr Creosote

24.03.2018

code_022.png
Wenn ich jetzt verdammt noch mal springen könnte, wäre es kein Problem, diese bescheuerte Rune zu schnappen! Immer schade, wenn die Bedienung einem das Spiel schwer macht, was? Desto schlimmer im Jahr 1996, als man eigentlich weit genug hätte sein sollen, Spielern diesbezüglich zu helfen statt ihnen im Weg zu stehen. Ring der Nibelungen hat zum Glück kaum Jemanden in diesem Sinne verärgert. Weil es so ziemlich niemand gespielt hat. Doch ganz sicher steckt unter dieser problematischen Bedienung trotzdem ein super Spiel, oder?
Mr Creosote

17.03.2018

midnight_001.png
Was ist eigentlich das Wichtigste in einem Echtzeitspiel? Zeitkompression zur Überbrückung langweiliger Wartezeiten. Kleine Demonstration gefällig? Wuuuuusch, schon sind die zehn Jahre von 1985 bis 1995 in nur wenigen Tagen vergangen! Die Lords of Midnight sind zurück und besuchen diesmal eine Zitadelle. Mal wieder. Das kennt man ja, wenn alte Bekannte sich nach längerer Zeit mal wieder sehen lassen. Manchmal ist es, als sei überhaupt keine Zeit vergangen und man versteht sich direkt wieder. Oder es wird ein Abend voller unangenehmer Sprechpausen, weil einen einfach nichts mehr verbindet. Oder man starrt die ganze Zeit ungläubig auf das misslungene Gesichtslifting des Gegenübers.
Mr Creosote

14.03.2018

Strange how things can happen. After long silence we get two reviews from two different people on the same day with only one hour break in-between. And here is a rather ancient RPG game Akalabeth from Darknat and a strategy Attila from gennarsteam, which is the English version of Caesar game originally in German. No, not '92 Caesar by Impressions, but by some other dude who thought it would be very clever and original to use a reserved title in 1996. Can you believe that? Thanks a lot you guys and welcome to TGOD!
Moebius

10.03.2018

01.png
Und schon wieder geht es zurück nach Midnight… nein, Moment, das ist Icemark! Irgendwie wirkt es trotzdem vertraut. Ach so, und obwohl sich das Spiel Doomdark's Revenge nennt, findet sich darin keine Spur vom titelgebenden Bösewicht. Langsam wird's richtig verwirrend! Aber Moment, immerhin kann man jetzt auch in Dungeons hinabsteigen? Super! Und was ist das? Ich habe das Spiel gewonnen? Irgendein NPC hat die Oberböse getötet, als ich mich noch gerade mit der Bedienung vertraut gemacht habe? Hä? Das sollte einer genaueren Betrachtung unterzogen werden.
Mr Creosote

07.03.2018

01.png
Heute geht es aber wirklich zurück zu einem der stilbildenden Klassiker der Spielegeschichte: The Lords of Midnight! Ja, schon klar, bei einer solchen Formulierung schalten die meisten Leser intuitiv ab; schließlich wollt ihr keine archäologische Ausgrabung über ach so wichtige historische Artefakte, sondern Spiele, die auch Spaß machen. Diesmal könnt ihr aber gefahrlos dabei bleiben. Denn manche historische Artefakte können ja durchaus dem Zahn der Zeit standgehalten haben…
Mr Creosote

04.03.2018

bloodnet_033.png
Hm, wo er Recht hat, hat CEO Dracula Recht. Wir sind eventuell etwas naiv an die Sache rangegangen. Das Cyberspace zu beherrschen gelingt nicht jedem Dahergelaufenen. Da muss man schon ein Jobe sein. Oder aber ein echter Unsterblicher? Oh-oh, das wird nicht gut enden…

Oder hat es vielleicht noch nicht einmal gut begonnen? Als ich seinerzeit Bloodnet kaufte, war ich von dem mutigen Mix aus Horror- und Cyberpunk-Motiven beeindruckt. Im Spiel bin ich jedoch nie weit gekommen. LostInSpace erklärt uns jetzt, warum.

Mr Creosote

26.02.2018

06.png
Es ist kaum zu glauben. Als wir mit dieser Webseite anfingen (heute vor immerhin 18 Jahren…), war dieses Hobby ziemlich verlacht. Schließlich, so die vorherrschende Meinung, warum seine Zeit mit hässlichen, langweiligen alten Spielen verschwenden, wenn man sich doch viel besser den neuesten 3D-Shooter vergnügen könnte? Heutzutage ist „Retro“ schick. Sogar ein kommerzieller Markt ist wieder daraus entstanden, ob zum Guten oder Schlechten. Dadurch wird mittlerweile die engagierte Gemeinschaft der Enthusiasten, die neue Spiele im alten Stil und für alte Systeme in ihrer Freizeit entwickeln, beinahe schon wieder in den Schatten gestellt. Ist es also ein goldenes Zeitalter für Leute wie uns? Wenn man den Frust bedenkt, wenn unsere Passion mal wieder auf ein Pacman-Logo auf einem T-Shirt reduziert wird, eventuell nicht. Lieber sollte man sich der großen Freude bewusst sein, die Spiele wie Mine Cave bieten.
Mr Creosote

24.02.2018

_p__005.png
Psycho Pinball, allgemein bekannt als „der Flipper mit dem bösen Clown“. Das allumfassende Marketing in den Fachmagazinen, dominiert von der seltsamen Fratze, überschattete streng genommen das Spiel selbst. So dass man das Gefühl bekommen konnte, etwas über das Spiel zu wissen, ohne es tatsächlich gespielt zu haben. Was ist es denn nun überhaupt für ein Spiel? Wie spielt es sich? Seht selbst!
Mr Creosote

17.02.2018

demo_014.png
Ja, Bazooka Sue ist tatsächlich genau so blöd. Nur, falls sich das irgendjemand gefragt hat. Ach, die Frage beschäftigt euch nicht tagein-tagaus seit 20 Jahren? Pech, denn jetzt gibt es kein Entkommen mehr! Ironischerweise haben wir uns auf dieser Webseite namens The Good Old Days auch den schlechten Erinnerungen verschrieben. Nicht nur den verklärten Erinnerungen durch die rosarote Brille. Klar, früher gab es Top-Spiele, aber die musste man erstmal finden in den Massen von Dreck. Dreck, der stellenweise sogar noch von der damaligen Fachpresse positiv besprochen wurde. Nur gut, dass heutzutage niemand mehr auf die Idee kommt, uns zu bestechen, so dass wir die echten Schätze identifizieren, aber auch in aller Deutlichkeit vor dem Ausschuss warnen können.
Mr Creosote

15.02.2018

dwb_022.png
Gevatter Tod gönnt sich einen Urlaub. Was für den Rest der Scheibenwelt leider gar nicht so toll ist. Man denke an das allgegenwärtige Problem der Überbevölkerung. Insbesondere in einer Welt, die sich auf dem Rücken einer Schildkröte befindet, die durchs Weltall fliegt. Eine große Schildkröte, aber nicht so groß. Alles klar? Wenn nicht, dann lasst es euch von Discworld II – Vermutlich vermisst…!? erklären.
Mr Creosote

11.02.2018

01.png
And the next thing we knew our shuttle was infested with bloodthirsty xenomorph-like creatures. What are we doing here, commander drathan? Guess now we have no other choice but to put on these heavy armor suits and fight for our lives in Space Hulk!
Moebius

11.02.2018

01.png
Join the NASA space flight program with drathan and fly a real shuttle spacecraft with extremely realistic controls in Shuttle: The Space Flight Simulator. Bon voyage now!
Moebius

09.02.2018

supaplex_000.png
Oh boy, I haven't seen this one in a while! When I first saw this Pacman & Boulder Dash mutant I wasn't very much impressed and thought it's just one of those many obscure rejects. Now I realize, it's exactly games like this that make you shed a tear or two after a while. Behold, the legendary Supaplex and our new contributor drathan, who has also shared this disk image for the first time. Good job and welcome to TGOD!
Moebius

03.02.2018

main_005.png
Doc Brown in Toonstruck! Wie viele B- und C-Darsteller wurde auch Christopher Lloyd dafür engagiert, seinen Namen, seine Stimme und sein Gesicht in einem Computerspiel zu zeigen, als der Aufstieg der CD-ROM mit ihrer unerhörten Speicherkapazität die Verwendung digitalisierter Charaktere erlaubte. Lloyd darf mitten zwischen lauter Cartoonfiguren auftreten. Nur gut, dass er dafür bereits in einem seiner Filme geübt hatte…
Mr Creosote

29.01.2018

Hello. This is Vagabond speaking... not. I must say, today I've been born a certain time again, but I thought this Vagabond guy is not exactly what I am and I should better reincarnate into something more fitting. The thought has lingered for a couple of years now and finally the time has come to unleash it. And thanks to Mr Creosote, without him my quality rebirth wouldn't be possible. So long, Vagabond. Greetings...
Moebius

27.01.2018

ww_022.png
Wild West – The Incredible Adventures of Donald Reddish. Genau, noch nie gehört, was? Es handelt sich dabei um das wahrscheinlich seltenste Adventure der 1990er Jahre. Der Dank gilt nun fuxxxyfloppy, der einen funktionierenden Diskettensatz aufgetrieben und zur Verfügung gestellt hat! Das muss natürlich gebührend gefeiert werden, indem wir das Spiel auch ausführlich besprechen. Vielleicht hilft das ja, seine Existenz zumindest etwas bekannt zu machen.
Mr Creosote

20.01.2018

vic32_007.png
Die Mitte der 90er Jahre waren eine tolle Zeit für das Adventuregenre. Was die Quantität angeht. Doch wo viel Auswahl ist, da fällt die Wahl desto schwieriger, oder? Also hier mal ein bisschen diesbezügliche Unterstützung (ca. 20 Jahre zu spät). The Gene Machine findet sich kaum auf heutigen Bestenlisten, dabei ist es ein besonders typisches Spiel seiner Zeit. Selbst wenn es also nicht das beste sein mag, kann man doch davon sehr viel über diese Jahre lernen.
Mr Creosote

14.01.2018

imperium_002.png
Moment mal! Warum fährt da eine Boden-Luft-Rakete in der Parade des römischen Imperators mit? Tja, willkommen in einer alternativen Realität, in der selbst Sklaven Rechte haben, die von Gewerkschaften ausgehandelt werden, in der unser Held eine Toga, aber auch Turnschuhe trägt und in der man der Prätorianerwache Telefonstreiche spielen kann. Willkommen im echten (?) Imperium Romanum!
Mr Creosote

13.01.2018

brix1_003.png
jeffro11's next move is Brix, a puzzle board game featuring... bricks. And don't tell me you knew it! Looks like this game is an extremely evolved version of Puzznic, because now you can move around bricks and not puzznics. Eh? No, wait, folks... there is actually a little bit more to it!
Moebius

10.01.2018

My apologies for a little delayed reaction. SB1988 comes back after a short break and shakes us with yet another flamboyant and extensive review on King's Quest VII: The Princeless Bride. You definitely got the touch, dude! Incidentally, I happen to be one of those "haters" who don't really dig this new at the time cartoonish (or is it Dragon Lair-ish?) move with still dumber controls. I was never a big fan of icon system to begin with, but that sucker completely killed the experience for me. Now, it's for that very reason I never finished Leisure Suit Larry 7: Love for Sail!, it just seemed too dull and overinteractive. Still though, it is nice to know there are people who love Sierra regardless and can appreciate it from many different angles.
Moebius

07.01.2018

Why wasn't I ever into RPGs? I don't know. Why almost everyone else loves them? Beats me. Perhaps, it requires an RPG mindset. Anyway, SB1988 presents us with a 3rd look on Lands of Lore: The Throne of Chaos in a very detailed, classy and literary fashion. Mind you, it's exactly reviews like this that people like to steal from other sources, like wiki, etc. Only this time "hoofs" gave you out, so checking wasn't necessary ;)
Moebius

06.01.2018

Vor kurzem haben wir einen Blick auf die Rückkehr einer Adventure-Legende geworfen, einen der wenigen tatsächlich erfolgreichen Versuche die gute alte Nostalgie wieder aufleben zu lassen. Manch einer wird sich noch daran erinnern, dass wie Thimbleweed Park im großen und ganzem mochten, aber dass es auch eine Reihe von Dingen gab, die nicht so gut ankamen. Das was uns wohl am meisten störte war das ständige Eigenlob. Warum also nicht zurück zum Ursprung desselben gehen, und versuchen eine wenig darüber nachzudenken, weshalb sie sich selbst so gerne auf die Schulter klopfen? Ja, heute geht es um The Secret Of Monkey Island
Herr M.

03.01.2018

It surprises me that even on days like these when people are supposed to keep on partying and celebrating holidays we get more than one contributor within a short time period. This is slightly anomalous for our practice, which makes me think, there is probably more to this global warming sucker than I thought...

02.png
Anyway, whatever the season, we dearly welcome newcomers and their treats. guld here has brought us Crypto Cube, an obscure pre-AT educational game, which includes both review and a disk image. Thank you and welcome!

Moebius

01.01.2018

Sorry for a little belated announcement. Celebration and all, you know *hick*. We wish you all a Happy New Year and we would like to thank everyone who has contributed in 2017. Particularly: derceto, troublemind, flyers80, fuxxxyfloppy, bjt, Chiochio, perfectnarcosis and others. And last but not the least, Mr Creosote (our great leader) has written 101 reviews this year which breaks his personal annual record! Congratulations!
Moebius
Partner: Abandoned PlacesAbandonware RingFree Games BlogThe House of Games
Just Games RetroMacintosh GardenA Force For GoodRobot Ring